Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nach Einbruch der Dunkelheit beginnt die Show

Meinersen Nach Einbruch der Dunkelheit beginnt die Show

Meinersen. Das große Open-Air-Event Feuer und Licht im Meinerser Rathauspark gehört zu den Zugpferden im Programm des Kulturvereins. Immer wieder lockt es viele Besucher an mit seiner klasse Mischung aus Show, Musik und Geselligkeit.

Voriger Artikel
Vorm Ruhestand: Wrede blickt zurück
Nächster Artikel
Verkehrsunfall bei Ohof

Feuer und Licht: Das große Open-Air-Event fand am Samstag im Rathauspark in Meinersen statt.

Quelle: Chris Niebuhr

Meinersen. Am Sonnabend stieg bereits die achte Auflage des Spektakels. Zum Auftakt unterhielt dieses Mal der Musikzug Ahnsen-Meinersen die Gäste mit schmissigen Klängen. Die Besucher saßen dabei gemütlich im Rathauspark und genossen es sehr. Im Anschluss verwöhnten die Gitarreros mit ihrem Sound das Publikum. Das Trio besteht aus Andy Bermig, Axel Uhde und Helge Preuss. In ihrem Repertoire finden sich Klassiker der Soul-, Pop- und Rockmusik. Gewohnt schwungvoll und mitreißend präsentierten sie voller Energie ihr Programm.

Nach Einbruch der Dunkelheit begann zudem eine große Feuershow . Die Künstler Ignislibra und Zacharias boten dabei eine Mischung aus Feuertanz, Akrobatik und Lichteffekten für die Zuschauer. Auch Einlagen wie Feuerschlucken und Feuerspucken faszinierten junge und alte Besucher gleichermaßen. Der Rathauspark war wieder sehr stimmungsvoll illuminiert.

Auch für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt. Es gab eine Auswahl an leckeren Speisen und Getränken für die Gäste des Spektakels. Auch ein Lagerfeuer sorgte für heimelige Atmosphäre beim Klönschnack zwischen Freunden und Bekannten. Höhepunkt am Ende des Events war dann schließlich einmal mehr ein Feuerwerk. Die Veranstalter vom Kulturverein Meinersen konnten wieder eine gute Resonanz der Besucher verzeichnen: „Es sind bestimmt mehr als 500 Zuschauer dabei“, schätzten Erika Günnel und Brigitte Rodloff.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr