Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen NDR-Moderator Sven Tietzer berichtet live aus Müden
Gifhorn Meinersen NDR-Moderator Sven Tietzer berichtet live aus Müden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 01.08.2018
Besucht den historischen Ortskern: Der NDR-Moderator Sven Tietzer berichtet live aus Müden. Quelle: NDR Presse und Information
Müden

Thomas Lepke hat sich für den Kultur- und Heimatverein Müden bei uns für diese Übertragung beworben und möchte ein kleines Fest im historischen Ortskern in Müden starten“, informiert Woggan auf AZ-Anfrage. Nach eingehenden Informationen über den historischen Müdener Ortskern mit dem Backhaus, dem Heimatmuseum und der Bühne sowie die Aktivitäten des Kultur- und Heimatvereins mit Ostermarkt, Internationalem Museumstag, Dreschfest, Weihnachtsmarkt kam das NDR-Team der Redakteurin zufolge gern der Anfrage von Lepke nach.

Zwölf Minuten lang wird live aus Müden gesendet

Das heißt „Mein Nachmittag – Tietzer kommt“ – am Montag nach Müden. Von 10 bis 12 Uhr dreht ein kleines Team vor Ort, gegen 13 Uhr ist dann die große Besetzung dran. Laut Woggan mit einem 15-köpfigen Team und dem großen Satellitenwagen sowie mehreren Autos. „Wir senden dann zwölf Minuten lang live aus Müden“, sagt sie.

Zuschauer und Gäste sind dabei willkommen, hofft sie auf gute Stimmung. „Sven Tietzer ist gut drauf“, meint sie und kann sich durchaus vorstellen, dass er für das eine oder andere Foto zur Verfügung stehen wird.

Experimentierfreudiger Moderator

Sven Tietzer, geboren 1975 in Uelzen, ist Radio- und Fernsehmoderator. Seit 2011 arbeitet er als Moderator für die NDR-Sendung „Mein Nachmittag“. Er wurde bekannt durch seine spontane, experimentierfreudige Art zwischen ernsthaft/seriös und locker/unterhaltend sowie durch innovative, oft gemeinnützige Aktionen.

Von Hilke Kottlick

Schwerer Unfall auf der Straße von Müden nach Hahnenhorn: Drei Menschen mussten am Mittwochnachmittag ins Krankenhaus, nachdem ein Golf-Fahrer einem Sprinter die Vorfahrt genommen hatte.

01.08.2018

Eltern werden sich freuen: Ab jetzt greift für alle Kita-Kinder ab drei Jahre die vom Land Niedersachsen versprochene Beitragsfreiheit. In der Samtgemeinde Meinersen tut sich auch einiges in Sachen Kita- und Krippenentwicklung.

04.08.2018

Kurioser Diebstahl an der DRK-Kindertagesstätte Meinersen: Diebe montierten das vier Meter breite und 1,60 Meter hohe Eingangstor ab und machten sich damit aus dem Staub.

30.07.2018