Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Müden: Horst Schiesgeries bleibt Bürgermeister
Gifhorn Meinersen Müden: Horst Schiesgeries bleibt Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.11.2016
Personalien geregelt: Der Gemeinderat Müden kam kürzlich zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Müden

Müden. Konstituierende Ratssitzung in Müden: Die Ratsmitglieder sprachen sich bei der Zusammenkunft kürzlich einstimmig für eine weitere Amtszeit von Bürgermeister Horst Schiesgeries (CDU) aus. Weniger glatt lief die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister.

Schiesgeries dankte dem Rat für das Vertrauen und betonte: „Ich nehme das als Motivation, die Gemeinde weiter zu führen, wie wir es in der Vergangenheit gemacht haben.“ Schiesgeries sitzt als Bürgermeister auch im Verwaltungsausschuss, außer ihm gehören dem Gremium Timm Bußmann und Karl-Heinz Karp (beide CDU) sowie Werner von Grünhagen und Ingo Ahlers (beide SPD) an.

Bei der Wahl der gleichberechtigten stellvertretenden Bürgermeister beantragte Dieter Gensicke (SPD) geheime Wahl. Im ersten Durchgang sprachen sich zehn Ratsmitglieder für Timm Bußmann als Stellvertreter aus, sieben stimmten dagegen. Für Werner von Grünhagen votierten dann 13 Ratsmitglieder, vier stimmten mit Nein.

Zum Gemeindedirektor wählten die Politiker dann für eine weitere Amtszeit wieder einstimmig Eckhard Montzka. Er betonte: „Ich werde mein Amt mit Leidenschaft bekleiden.“ Auch seinen Stellvertreter Steffen Weichsler wählte der Rat einstimmig.

Der Rat bildete dann noch drei Ausschüsse: Bau-, Planungs- und Umweltausschuss (Vorsitz: Kai Krüger (CDU)), Haushaltsausschuss (Vorsitz: Gernot Schacht (CDU)) und Kultur-, Sport- und Fremdenverkehrsausschuss (Vorsitz: Rüdiger Baars (SPD)).

cn

Meinersen Besucherrekord im Jahr des 60-jährigen Bestehens - Schützen feiern mit 140 Gästen beim Königsball

Großer Königsball bei der Schützengesellschaft Hillerse: In diesem Jahr freute sich der Verein um Vorsitzende Susanne Hämpke über einen neuen Besucherrekord bei seinem geselligen Ereignis. Zum ersten Mal waren mehr als 140 Gäste dabei.

07.11.2016
Meinersen Uwe Baumgarten und Claudia Wehner-Wiemers zu Stellvertretern gewählt - Stephanie Fahlbusch-Graber bleibt Bürgermeisterin

Der Auftakt zur neuen Wahlperiode verlief im Leiferder Rat schon mal sehr harmonisch. Alle Beschlüsse fielen bei der konstituierenden Sitzung einstimmig, die Fraktionen zogen an einem Strang - das lässt fruchtbare Arbeit in den kommenden fünf Jahren erwarten.

04.11.2016
Meinersen Christdemokraten kritisieren SPD-Mann - Detlef Tanke weiter Bürgermeister in Hillerse

Stimmungswechsel im Hillerser Rat: Bei der konstituierenden Sitzung sprachen sich jetzt die Mitglieder der CDU-Fraktion anders als noch vor fünf Jahren gegen Detlef Tanke als Bürgermeister aus. Die SPD hat aber ohnehin die absolute Mehrheit in dem Gremium.

03.11.2016
Anzeige