Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Müden: Einbruch in Sparkasse

Müden: Einbruch in Sparkasse

Müden/Aller. Einbruch in die Sparkasse in Müden/Aller: Unbekannte hebelten in der Nacht zu Montag ein Kellerfenster auf, stiegen in das Gebäude und brachen mehrere Schließfächer auf.

Voriger Artikel
Neujahrs-Frühstück: Premiere glückt
Nächster Artikel
200 Schüler erhalten Einblicke in Berufe

Einbruch in die Sparkasse Müden/Aller: Die Ganoven brachen zahleiche Schließfächer auf.

Quelle: Photowerk (sp)

Gegen 1 Uhr schlugen die Diebe zu. Sie drangen durch ein Kellerfenster in die Sparkasse ein und suchten zielstrebig den Schalterraum der Filiale auf. Dort hebelten sie mehrere Kundenschließfächer auf. Laut Polizei-Sprecher Thomas Reuter kann derzeit noch keine Aussage darüber getroffen werden, was aus den Schließfächern entwendet wurde.

Aus diesem Grunde werden mögliche Geschädigte gebeten, sich direkt bei der Sparkasse oder bei der Polizei in Meinersen unter der Telefonnummer 05372-97850 zu melden.

Letzteres gilt auch für Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr