Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Star-Koch vor der Kamera

Meinersen Mit Star-Koch vor der Kamera

Hannover/Meinersen. „Wie heißt das Gericht?“, wird Heinrich Beutner öfter mal schmunzelnd gefragt. Anlass ist die NDR-Sendung „Sass: So isst der Norden“. Der Meinerser Landwirt und Markthändler Beutner agierte darin neben Fernsehkoch Rainer Sass in der Hauptrolle. 

Voriger Artikel
Käfer seit 50 Jahren im Besitz der Familie Möhle
Nächster Artikel
Flüchtlinge helfen im Bauhof und in der Realschule

Marktaktion mit Fernsehkoch: Heinricht Beutner (l.), Astrid Ries und Rainer Sass.

Quelle: NDR/dm film Florian Kruck

Meinersen. Sein Thema: Kartoffelspezialitäten vom Lindener Marktplatz. Dafür baute der NDR seine mobile Küche zwischen den Marktständen in Hannover-Linden auf. Und Beutner und Sass brutzelten „Tortilla de patatas“, die Beutner zum Schmunzeln der Akteure versehentlich umbenannte - in „Tortilla Patajas“.

„Das Marktamt Hannover hatte drei Wochen vorher Kontakt aufgenommen“, blickt Beutner zurück. Dann kam ein Team vorbei, Starkoch Sass war auch dabei. Beutner hörte ihn und dachte, „die Stimme kenne ich“. Dabei war Sass laut Beutner höchstpersönlich vor Ort um zu gucken, ob zwischen den Ständen ausreichend Platz für seine transportable Küche ist. Sass war zufrieden, und die Kameraleute rückten auf Beutners Hof in Meinersen an. Gedreht wurde dort auf einem Acker beim Roden und später beim Sortieren der Kartoffeln. Auch Beutners Söhne Björn-Heinrich und Ulrich sowie Praktikant Erik agierten in Nebenrollen.

Dann standen Aufnahmen auf dem Lindener Marktplatz an. Dabei kam laut Beutner auch die Hutmacherin Astrid Ries zu Wort, die dort einen Laden für ausgefallene Hüte betreibt. Sass und Beutner jedenfalls bereiteten live jeweils ein mediterranes Omelette zu - eine Tortilla de patatas. „Er in einer großen, ich in einer kleinen Pfanne, obwohl ich gar keine Kocherfahrung habe“, meint Beutner. Trotzdem klappte auch bei ihm die Zubereitung seiner „Tortilla Patajas“. Spaß hat es offenbar allen gemacht, „mein Gericht war die norddeutsche Variante, seines die spanische“, blickt Beutner zurück auf die fast dreistündige Aktion, die mit dem Dessert „Pfirsich Melba“ gekrönt wurde.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr