Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Spaß etwas für die SV Leiferde tun

Leiferde Mit Spaß etwas für die SV Leiferde tun

Leiferde. Großer Eventtag bei der SV Leiferde: Am Sonnabend gingen die Feierlichkeiten bei dem Sportverein in die nächste Runde. Nach dem Richtfest für den Anbau ans Sportheim lud der Verein nun zu einem Aktionstag ein. Ein Ziel dabei: das finanzielle Polster für den Eigenanteil des Vereins an der Baumaßnahme in Höhe von rund 43.000 Euro etwas aufzustocken.

Voriger Artikel
Künstler-Stipendium zum Jubiläum
Nächster Artikel
Sieg für Leiferde II und Pachali-Abschied

Sponsorenlauf: Bei der SV Leiferde fand am Sonnabend ein Eventtag statt zugunsten des Sportheimanbaus.

Auf dem Programm standen dafür unter anderem Sponsorenläufe, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und sogar für fünfköpfige Vereinsteams. Pro gelaufener Runde sollte ein Euro als Spende fließen. Der Anbau an das Sportheim war nötig geworden, weil der Sportverein vor allem im Mädchenfußball einen enormen Zulauf verzeichnet. Neben der SV Leiferde beteiligen sich auch Gemeinde und Landessportbund mit jeweils rund 50.000 Euro an den Kosten.

„Es ist das erste Mal, dass wir eine solche Aktion machen“, sagte der zweite Vorsitzende Paul Fischer. Die Organisation hatte Meik Heusel. Außer den Sponsorenläufen gab es auch eine Tombola mit Preisen zahlreicher Sponsoren. Und viele lustige Spiele warteten zudem rund um das Sportheim auf die Besucher des Eventtages. So konnten sie sich etwa im Schubkarrenrennen, beim Gummistiefelweitwurf, im Wikingerschach und beim Sackhüpfen messen. Der Spaß stand bei alldem natürlich im Vordergrund.

Später am Abend stieg dann noch weiteres Programm. In karibischem Flair konnte bei lauen Sommertemperaturen in entspannter Atmosphäre gefeiert werden. Es war extra eine Cocktailbar aufgebaut worden. Viele Leiferder und Mitglieder der SV nutzten die Gelegenheit, sich zu vergnügen und zugleich etwas zu tun für ihren Verein. Auch Feuerwehr und Schützen waren zum Beispiel stark vertreten.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr