Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Für einheitliche Bahn-Preise: So laut wird die Demo der WEP-AG
Gifhorn Meinersen Für einheitliche Bahn-Preise: So laut wird die Demo der WEP-AG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 11.10.2018
Bahnhof Meinersen: Hier startet am Samstag, 20. Oktober, die Zugfahrt mit Pauken und Trompeten der WEP-AG nach Dedenhausen. Quelle: Hilke Kottlick Archiv
Ohof

Ziele sind ein einheitliches Fahrpreis-System und die Verringerung des Pendler-Verkehrs. Die WEP-AG macht mobil. Sie lädt ein zur Zugfahrt mit Pauken und Trompeten für Samstag, 20. Oktober. Und die Gemeinde Meinersen ist auch mit an Bord. Das verkündet Bürgermeister Thomas Spanuth. Die Kundgebung startet am Samstag, 20. Oktober, um 10 Uhr am Bahnhof Meinersen in Ohof mit musikalischer Unterstützung. WEP steht dabei für die betroffenen Orte Wehnsen, Eickenrode und Plockhorst.

Die Ziele der WEP-AG

Die Ziele hatten die Aktiven bereits im September 2017 erklärt und mit einer Fahrrad-Demo – ebenfalls ab dem Bahnhof in Ohof – untermauert (AZ berichtete). Mit einer Resolution unterstützte der Samtgemeinderat Meinersen die Pläne der WEP-AG. Den Aktiven geht es um vier Dinge: die Verringerung des Pendlerverkehrs zu den Bahnhöfen, um Tickets mit einheitlichem Preis über die Großraumgrenzen hinweg, einen Radweg von Ohof nach Plockhorst sowie einen Radweg von Wehnsen nach Dedenhausen.

Zugfahrt mit Pauken und Trompeten

Vorbereitet für die Zugfahrt mit Pauken und Trompeten am Samstag, 20. Oktober, sind Fahrkarten für Fünfergruppen im Gegenwert von 3,38 Euro pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Um 10.42 Uhr fahren die Demo-Teilnehmer gemeinsam mit dem Zug nach Dedenhausen und kommen dort drei Minuten später – um 10.45 Uhr – an. Sie wandern durch den Ort zur alten Molkerei und werden dort von der Zukunftswerkstatt Dedenhausen mit Bratwurst und Getränken empfangen. Dabei ist Gelegenheit für eine persönliche Stellungnahme der Teilnehmer zu den genannten Zielen. Die Rückfahrt kann individuell in Kleingruppen um 12.11 Uhr, 13.11 Uhr oder 14.11 Uhr mit dem Zug angetreten werden.

WEP-AG bittet um Anmeldung

„Nach dem großen Erfolg der Fahrraddemo im September 2017 freuen wir uns auf eine große Teilnehmerzahl, um auf unsere Ziele hinzuweisen“, so die Akteure. Zur besseren Planung bitten sie um Anmeldung unter Tel. 0160-2753846 oder Email w.e.p.ag@web.de.

Von Hilke Kottlick

Die Fußballschule „Rabauken“ des Hamburger Kultclubs FC St. Pauli ist derzeit beim TuS Seershausen/Ohof zu Gast. Eine Woche lang heißt es für die 22 jungen Kicker dabei Dribbeln, Passen, Schießen – die beiden Trainerinnen haben die Jungs fest im Griff.

10.10.2018

Die Grüne Landtagsabgeordnete Imke Byl fragt nach in Sachen Gefahrstofflager Hillerse: Sie will von der Landesregierung wissen, welche Risiken davon ausgehen und ob das Genehmigungsverfahren korrekt abgelaufen ist. Ihre Anfrage hat dabei einen ernsten Hintergrund.

10.10.2018

Ein mobiles Heizgerät im Wert von mehr als 6000 Euro haben Unbekannte am provisorischen Aldi-Markt in Meinersen gestohlen. Die Diebe müssen mit einem entsprechend großen Fahrzeug vorgefahren sein. Die Polizei fragt nun: Wer hat etwas gesehen?

08.10.2018