Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Minister besucht Meinerser Mensa

Meinersen Minister besucht Meinerser Mensa

Meinersen. Er plauderte mit Schülern über Spinat und den Spitzenkoch Tim Melzer, und er verdeutlichte den Fünftklässlern, dass bundesweit pro Kopf jährlich „82 Kilogramm Lebensmittel weggeschmissen werden“.

Voriger Artikel
Geplant sind bis zu 15 Wohnungen für Senioren
Nächster Artikel
Volkse: Radweg-Projekt kommt ins Rollen

Überzeugte sich von der Qualität der Schulverpflegung: Christian Schmidt besuchte gestern die Meinerser Schulmensa.

Quelle: Hilke Kottlick

Bundesernährungsminister Christian Schmidt verschaffte sich gestern gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann aus Wilsche einen Eindruck von der Schulverpflegung in der Mensa des Meinerser Ganztagszentrums.

„Die Mensa beliefert alle unsere Schulen und Kitas mit Mittagessen“, informierte Samtgemeindebürgermeister Heinrich Wrede den Bundesminister. „400 bis 600 Essen gehen hier täglich über den Tresen“, ergänzte Mensaleiterin Andrea Meyer. Dazu kämen Angebote vom Salat- und Nudelbuffet. 75 Prozent der Schüler wählen Meyer zufolge mittags Nudelgerichte, weil die am günstigsten sind und die Eltern oft nicht so viel Geld hätten. Hier müsse sich bei der Schulverpflegung Grundlegendes ändern, appellierte sie an den Bundesernährungsminister.

Schmidt hatte im November eine neue Qualitätsoffensive für gesundes Schulessen ausgerufen und für eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern, Kommunen und Schulen geworben. „Eltern müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Kinder in der Schule etwas Vernünftiges zu essen bekommen“, betonte er.

Vorrangig gelte es, Qualitätsstandards zu verankern und Mechanismen zur Qualitätskontrolle zu etablieren. Dass sich solche Anforderungen umsetzen lassen, davon überzeugte er sich gemeinsam mit Vanessa Albrecht von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung. Albrecht, schon mehrfach vor Ort im Einsatz, bescheinigte der Mensa, dass die Qualität nicht überall so gut wie in Meinersen ist.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr