Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen „Meinersen muckt“: Kulturverein startet erstmals Bandcontest
Gifhorn Meinersen „Meinersen muckt“: Kulturverein startet erstmals Bandcontest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 27.01.2017
„Meinersen muckt“: Der Kulturverein lädt lokale Bands jeden Genres für den 6. Mai zum ersten Wettstreit ins Kulturzentrum ein. Foto: Archiv Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Meinersen

Aus den Vorstandsreihen des Kulturvereins Meinersen und Umgebung hat sich das Trio Susanne Hopp, Heiko Sinning und Karl-Heinz Hornbostel die Organisation des Wettstreits „Meinersen muckt“ auf die Fahne geschrieben. Ziel ist es „Jugendliche zu motivieren Musik zu machen, Bands zu gründen und den Spaß an Liveauftritten zu entdecken“. Geplant ist dabei, dass sich junge Musiker jeden Genres dem Publikum und gleichsam einer Fachjury am Samstag, 6. Mai, ab 18 Uhr mit jeweils zwei Musikstücken präsentieren. Die Expertenjury ermittelt dabei die Gewinner, die mit Geldpreisen bis 500 Euro ausgezeichnet werden. Aber nicht nur Bands aus der Region sind an diesem Abend im Kulturzentrum in Meinersen willkommen, sondern ebenso zahlreiche Fans und Gäste, die drei Euro Eintritt für ein Ticket zahlen.

Bands und Songwriter, die bei „Meinersen muckt“ die Bühne des Kulturzentrums in Meinersen erobern möchten, können sich einen Bewerbungsbogen unter www.kulturverein-meinersen.de herunter laden und ihn ausgefüllt bis zum 4. März an Heiko Sinning, Waldstraße 10, in Meinersen senden. Teilnahmeberechtigt sind Musiker aus der Region mit eigenen Instrumenten. „Wir freuen uns auf viele junge Talente“, spornen Susanne Hopp, Heiko Sinning und Karl-Heinz Hornbostel zum Mitmachen bei diesem ersten Bandcontest in Meinersen an.

hik

Meinersen Polizei sucht LKW-Fahrer und mögliche Zeugen - Verkehrsunfall bei Müden/Aller

Am Donnerstag gegen 14.35 Uhr, kam es auf der Landesstraße 299, zwischen Ahnsen und Müden, zu einem Verkehrsunfall. Ein LKW verlor einen Teil seiner Ladung, die auf die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden PKWs fiel. Nun sucht die Polizei den LKW-Fahrer sowie mögliche Zeugen des Unfalls.

27.01.2017

Kleine Feierstunde gestern vor dem Schützenheim in Meinersen: Im Beisein zahlreicher Gäste weihte Bürgermeister Thomas Spanuth dort die neu ausgebauten Straßen Bambergsweg und Am Sportplatz sowie den Buswendeplatz vor der Ameisen-Grundschule ein.

26.01.2017
Meinersen Künstlerhaus Meinersen: Ausstellung „Paradise burns“ - Stipendiatin zeigt zum Abschied Bilder der Gegensätze

Mit der Ausstellung „Paradise burns“ verabschiedet sich die Künstlerin Friederike Jäger von Meinersen.

26.01.2017
Anzeige