Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Meinersen: Gaby Hacke ist die neue Majestät
Gifhorn Meinersen Meinersen: Gaby Hacke ist die neue Majestät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 18.06.2017
Neues Königshaus: Die Meinerser Schützen proklamierten ihre Majestäten.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

 Die Zeremonie der Proklamation war einmal mehr beeindruckend. Im Kulturzentrum hatten sich viele neugierige Besucher versammelt, auch diverse Abordnungen befreundeter Vereine waren mit dabei.

Außer der neuen Schützenkönigin gaben die Meinerser Schützen auch den Schwarzen Vogt bekannt: Das ist in diesem Jahr Harry Baier. Der Schützenfestpokal ging an Siggi Wysk. Jugendkönigin wurde Leonie Heuer, Kinderkönig Thilo Heuer. Als Bürgerkönigin proklamierte dann Bürgermeister Thomas Spanuth für dieses Jahr Britta Kempe Glaser. Und den Cliquenpokal holten die Maanzer Bullen.

Spanuth betonte in seinem Grußwort, dass man wieder einmal einen herrlichen Umzug erlebt habe in Meinersen und das auch noch bei herrlichem Kaiser-Wetter. Die Meinerser Schützen hätten damit mal wieder die Schützenfestsaison in der Gemeinde Meinersen würdevoll eröffnet, die übrigen Ortsteile würden nun ihrerseits mit ihren Schützenfesten nach und nach folgen. „Alle Vereine sind mit dabei, es geht weiter, der Spaß wird nicht abnehmen“, war sich Spanuth sicher.

Insgesamt bot das Meinerser Schützenfest auch neben der Proklamation wieder jede Menge Highlights. Es wurde drei Tage lang ordentlich gefeiert bei prima Stimmung nicht nur unter den Schützen.

Von Chris Niebuhr

Zu einer Sachbeschädigung kam es vorige Woche auf dem Gelände des Waldkindergartens in Meinersen an der Verlängerung des Bambergsweges.

18.06.2017

Ausgelöst vermutlich in der Sauna, hatte ein Brand einen großen Teil des Sportheims des TuS Seershausen/Ohof vernichtet (AZ berichtete). Anlass für den Verein, jetzt einen Notfallzuschuss in Höhe von 30.000 Euro für die Sanierung zu beantragen.

19.06.2017

Bei Kaiserwetter tummelten sich am Donnerstag 109 Sechstklässler im Wald zwischen Volkse und Leiferde. Die Schüler der Leiferder Außenstelle des Sibylla-Merian-Gymnasiums lernten an neun Stationen von 20 Naturschutz-Profis vieles über Bäume, Vögel, Kräuter, Forstwirtschaft oder die Tieres des Waldes.

15.06.2017
Anzeige