Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Fotografin setzt Fokus nach vielen Reisen auf Heimat
Gifhorn Meinersen Fotografin setzt Fokus nach vielen Reisen auf Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 14.02.2019
Neue Ausstellung: Roswitha Wendhof aus Böckelse zeigt Fotos im Meinerser Rathaus. Quelle: Chris Niebuhr
Meinersen

Stellvertretender Samtgemeindebürgermeister Horst Schiesgeries begrüßte die Gäste der Vernissage und die Künstlerin. Roswitha Wendhof wohnt seit mehr als 30 Jahren in Böckelse und widmet sich der Fotografie seit geraumer Zeit. „Ich bin viel auf Reisen, habe vor allem im asiatischen Raum dabei viel fotografiert. Jetzt habe ich mich der Heimat angenommen“, erzählte sie.

Die Samtgemeinde hat auch tolle Landschaften zu bieten

Sie sei zu verschiedenen Zeiten in Orten der Samtgemeinde Meinersen unterwegs gewesen, um ihre Bilder zu machen. „Die Samtgemeinde hat auch tolle Landschaften zu bieten“, meinte Roswitha Wendhof. Aber für das Schöne habe sowieso immer jeder Betrachter seine eigene Perspektive.

Besondere Perspektiven gewählt

Die Böckelserin fand auf ihren Streifzügen Altes, das etwa in Müden im Museum präsentiert und erhalten wird, sie hat auch Horst Berner vom Historischen Archiv besucht. Sie hat besondere Perspektiven gewählt oder Ausschnitte. Auch verschiedene Jahres- oder Tageszeiten sind in ihren Fotos festgehalten. Auf ihren Bildern sind Gebäude ebenso vertreten wie die schönen Landschaften aus der Natur in und um Meinersen.

Die neue Ausstellung ist noch bis zum 5. April im Rathaus zu sehen. Sie kann jeweils zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Von Chris Niebuhr

Einführungsgottesdienst für die neue Leiferder Pastorin: Friederike Werber wurde am Samstag bei einem Festgottesdienst als neue Seelsorgerin der St.-Viti-Kirchengemeinde von Superintendentin Sylvia Pfannschmidt in ihr Amt eingeführt.

14.02.2019

Riesige Überraschung: Marion Knapik und Alf Blickwede spendeten einen Teil des Erlöses vom Weihnachtsmarkt – 2500 Euro gab es für die Jugendwehr in Päse.

09.02.2019

Da wurde mächtig auf die Tube gedrückt. Die frohe Kunde kam jetzt vom Land. Für die Sanierung der desolaten Okerbrücke in Meinersen fließt Förderung in Höhe von einer knappen Million Euro.

08.02.2019