Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Aussicht auf Ausbildung verhindert Abschiebung nicht
Gifhorn Meinersen Aussicht auf Ausbildung verhindert Abschiebung nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 25.02.2018
Runder Tisch: Die Flüchtlingshilfe Meinersen hatte zur Information für Betriebe eingeladen, die Flüchtlinge beschäftigen.  Quelle: Chris Niebuhr
Dalldorf

 Dafür hatte man den Müdener Rechtsanwalt Dr. Jürgen Robienski gewonnen als Referenten. Er informierte zum Asylrecht und stand den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung. „Die Betriebe stehen oft vor den gleichen Problemen. Oft stellt sich etwa die Frage, wie sicher sie sind, dass Geflüchtete als Mitarbeiter auch bleiben können“, sagte Ulf Neumann vom Flüchtlingshilfeverein. Rechtsanwalt Robienski kenne sich gut aus in solchen Fragen, berate und vertrete häufig Flüchtlinge.

Er stellte zunächst die Grundlagen dar zum Asylrecht. Der Anwalt gab einen Überblick über das derzeitige Verfahren nach den so genannten Dublin-Regeln vor dem Hintergrund der Rechtsprechung des für die Region zuständigen Braunschweiger Verwaltungsgerichts. Er berichtete, dass seit September die Ansicht vorherrsche, dass in Italien angekommene Flüchtlinge, die nach Deutschland weitergereist seien und hier Asylanträge gestellt hätten, nach Italien zurücküberstellt werden können. Das Asylverfahren solle dann dort durchlaufen werden.

Handwerk hat Bedarf an Auszubildenden

Es stelle sich aber die Frage, ob es nicht doch Möglichkeiten gebe für die Flüchtlinge, hier zu bleiben – zum Beispiel über die Ausbildungsduldung. Gerade das Handwerk habe Bedarf an Auszubildenden, bis zu 30 Prozent der von ihm betreuten Flüchtlinge hätten innerhalb kürzester Zeit Deutsch gelernt und einen Ausbildungsplatz gefunden, sagte Robienski. Bestehe aber lediglich die Aussicht auf einen Ausbildungsplatz, so bleibe das Risiko, abgeschoben zu werden. „Das ist sehr schade. Es ist aber eine politische Frage, ob die Regelung zur Ausbildungsduldung entsprechend ausgeweitet werden soll“, so der Anwalt.

Von Chris Niebuhr

Meinersen Feuerwehreinsatz in Seershausen - Bei Baggerarbeiten wird Gasleitung beschädigt

Bei Arbeiten mit einem Minibagger hat am Samstagabend ein 27-jähriger Mann im Holzweg in Seershausen eine Gasleistung gekappt, das Gas strömte aus.

11.03.2018
Meinersen Zweithöchste Zahl seit 1980 - Nabu nimmt in Leiferde 2414 Tiere auf

Beinahe-Rekord im Leiferder Nabu-Artenschutzzentrum: Dort wurden im Vorjahr 2414 Vögel, Reptilien und Säuger versorgt – „die zweitmeisten Tiere seit Gründung des Zentrums im Jahr 1980“, berichtete Chefin Bärbel Rogoschik.

11.03.2018
Meinersen Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen - Schüler erhalten Einblicke in viele Berufe

Studium, Freiwilliges Ökologisches Jahr, Ausbildung? Infos und Entscheidungshilfen für die Schüler des zehnten bis zwölften Jahrgangs gab es jetzt im Verlauf der Berufsorientierungstages am Sibylla-Merian-Gymnasium in Meinersen.

11.03.2018