Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Meinersen: 1000 Euro für gesundes Frühstück

Samtgemeindebürgermeister übergibt Geburtstagsspenden Meinersen: 1000 Euro für gesundes Frühstück

Anlässlich seines 60. Geburtstages hatte sich Meinersens Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka keine Geschenke gewünscht, sondern Geld für ein gesundes Frühstück an den Grundschulen der Samtgemeinde. 1000 Euro kamen insgesamt zusammen.

Voriger Artikel
Wieder mehr Lebewesen im Oker-Hanggraben
Nächster Artikel
Kinderoper Papageno zu Gast an Grundschule

Geburtstagsgeld für gesundes Frühstück: 1000 Euro spendete Eckhard Montzka für die Grundschulen in der Samtgemeinde Meinersen.

Quelle: Hilke Kottlick

Meinersen. Zündender Gedanke trägt Früchte: Jürgen Kruck aus Meinersen hatte anlässlich seines Geburtstages Geld für Grundschulen gesammelt (AZ berichtete). An diese Idee erinnerte sich jetzt Eckhard Montzka. Anlässlich seines 60. Geburtstags wünschte sich der Samtgemeindebürgermeister keine Geschenke, sondern Geld für ein gesundes Frühstück der Grundschüler. Jetzt war die Spendenübergabe. Stolze 1000 Euro kamen zusammen – 250 Euro für jede der vier Grundschulen in der Samtgemeinde Meinersen.

„Wenn ich das Glück habe, meinen runden Geburtstag gesund zu erleben, sorge ich ebenso wie Jürgen Kruck für ein gesundes Frühstück an allen vier Grundschulen“, erzählte Montzka den 340 Schülern in der Aula der Meinerser Amseisenschule. Der Samtgemeindebürgermeister berichtete den Kindern zudem, dass er regelmäßig in einer Männerrunde den Kochlöffel schwingt. Auch ermahnte er die Schüler, nicht nur zu Pizza und Burger zu greifen, sondern auch mal zu Paprika und Möhre. Letztlich präsentierte er den großen Scheck, auf dem die Kinder die Summe von 1000 Euro lesen konnten.

250 Euro erhält jetzt jede der vier Grundschulen in der Samtgemeinde. Die Leiterinnen Karin Meisner (Meinersen), Michaela Wohlgemuth (Müden) und Nina Rittmeier (Hillerse) freuten sich über das Geld, das sie den Fördervereinen zur Verfügung stellen wollen, die bereits regelmäßig in den Schulen für knackiges Obst und Gemüse sorgen. Sabine Commeßman, Leiterin der Leiferder Grundschule, versicherte, die 250 Euro zum Anlass zu nehmen, gesundes Frühstück an der Leiferder Grundschule einzuführen.

Von Hilke Kottlick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr