Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Mehr als 50 Jahre in der Feuerwehr
Gifhorn Meinersen Mehr als 50 Jahre in der Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 13.11.2015
Ehrungen: Beim Schlachteessen der Ettenbütteler Feuerwehr gab es jetzt ein paar besondere Auszeichnungen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Ehrungen beim großen Schlachteessen der Feuerwehr: Das gesellige Beisammensein nutzten die Brandschützer jetzt für zwei besondere Auszeichnungen: Friedrich Rösch erhielt die silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes, Norbert Pachali wurde zu dessen Ehrenmitglied ernannt.

Die Ehrungen nahm Samtgemeindebrandmeister Sven-Jürgen Mayer vor. Rösch (63) ist der Feuerwehr im Alter von zwölf Jahren beigetreten. Der Feuerwehr Ettenbüttel gehört er seit 1984 als aktives Mitglied an, war von 1986 bis 2008 Schriftführer im Kommando. Mayer dankte ihm für den „vorbildlichen und langjährigen Einsatz“. Norbert Pachali als ehemaligem Meinerser Samtgemeindebrandmeister überreichte er die Urkunde zur Ernennung als Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Gifhorn.

Das Schlachteessen bot den passenden Rahmen für die Auszeichnungen. Mayer lobte: „In Ettenbüttel gibt es nicht nur eine schlagkräftige Feuerwehr, sie ist auch sehr aktiv im Vereinsleben.“ Ortsbrandmeister Lars Wendlandt und sein Team hatten wieder eine reichhaltige Schlachteplatte für das Essen organisiert. Es sei eine traditionelle Veranstaltung für die passiven Mitglieder, erläuterte der Ortsbrandmeister.

Auch dieses Mal wieder war die Resonanz gut. „Es sind gut 60 Gäste dabei“, freute sich Wendlandt. Ziele seien ein Gedankenaustausch und die Information der Mitglieder, zudem die Geselligkeit. Es gehe auch darum, zusammen einfach einen gemütlichen Vormittag zu verbringen.

cn

Meinersen. Am Sibylla-Merian-Gymnasium gab es jetzt eine Aktion, bei der sich Schüler aktiv für den Naturschutz einsetzten.

14.11.2015

Zahlreiche Temposünder wurden am Mittwochmorgen in Meinersen von der Polizei ertappt. Die Beamten hatten sich auf der Dalldorfer Straße mit der Lasermesspistole postiert und stellten innerhalb von zwei Stunden  zehn erhebliche Geschwindigkeitsverstöße fest.

11.11.2015

Meinersen. Frech, humorvoll, charmant, gefühlvoll: So eroberten die "Herzen in Terzen" jetzt das Meinerser Publikum.

10.11.2015
Anzeige