Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Ärzte fürs Land gewinnen

Leiferde Mehr Ärzte fürs Land gewinnen

Leiferde. Die Ärzteversorgung stand im Mittelpunkt beim dritten Infoabend der SPD der Samtgemeinde Meinersen. Es ging darum, dass immer weniger Ärzte auf dem Land anzutreffen sind und Wege, Ärzte dort für eine Praxis zu gewinnen.

Voriger Artikel
Wie Dreschflegel und Mehlmühle funktionieren
Nächster Artikel
Treffen: Erhalt von Platt- und Niederdeutsch

Infoabend: In Leiferde ging es jetzt um die ärztliche Versorgung in ländlichen Bereichen.

Quelle: Chris Niebuhr

Dr. Klaus-Achim Ehlers, Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung, erläuterte, der Versorgungsgrad mit Hausärzten liege für den Raum Meinersen bei 101,6 Prozent. Es gebe neun Hausärzte in der Samtgemeinde. Der Versorgungsgrad mit Fachärzten wird für den gesamten Landkreis ermittelt. Ein Problem besteht nur bei den Augenärzten: „Der Versorgungsgrad liegt hier bei 75,9 Prozent. Die 2,5 offenen Stellen sind seit zehn Jahren unbesetzt“, sagte Ehlers. Dabei handele es sich aber um ein bundesweites Problem.

Weil der Altersdurchschnitt von Hausärzten in der Samtgemeinde bei 54 Jahren liegt, wurden auch Wege diskutiert, neue Ärzte für Praxen zu finden. Ehlers betonte, der ideale Hausarzt sei jemand, der in der Region zur Schule gegangen sei und wieder zurückkehre nach dem Studium. Auch Janine Ahrends, Koordinatorin der Gesundheitsregion Gifhorn, sieht dort den Ansatz für unterstützende Projekte: So habe man etwa schon Infoveranstaltungen für Abiturienten zum Medizinstudium gestartet.

Ehlers sieht zudem die Politik bei der Zulassung zum Medizinstudium gefordert. Der Numurus Clausus liegt derzeit bei 1,3, die Universitäten laden Abiturienten ab einem Notenschnitt von 1,8 zu Vorstellungsgesprächen ein. „Wenn ein Kandidat aus einer ländlichen Region mit 1,8 sich später als Hausarzt dort wieder ansiedeln will, muss er Vorrang bekommen“, meinte Ehlers.

Zudem sieht er Zweitpraxen von Ärzten aus Gifhorn in Orten einzelner Samtgemeinden als einen Weg, die ärztliche Versorgung auf dem Land künftig zu sichern.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr