Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Mehr Ärzte fürs Land gewinnen
Gifhorn Meinersen Mehr Ärzte fürs Land gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 11.10.2015
Infoabend: In Leiferde ging es jetzt um die ärztliche Versorgung in ländlichen Bereichen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Dr. Klaus-Achim Ehlers, Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung, erläuterte, der Versorgungsgrad mit Hausärzten liege für den Raum Meinersen bei 101,6 Prozent. Es gebe neun Hausärzte in der Samtgemeinde. Der Versorgungsgrad mit Fachärzten wird für den gesamten Landkreis ermittelt. Ein Problem besteht nur bei den Augenärzten: „Der Versorgungsgrad liegt hier bei 75,9 Prozent. Die 2,5 offenen Stellen sind seit zehn Jahren unbesetzt“, sagte Ehlers. Dabei handele es sich aber um ein bundesweites Problem.

Weil der Altersdurchschnitt von Hausärzten in der Samtgemeinde bei 54 Jahren liegt, wurden auch Wege diskutiert, neue Ärzte für Praxen zu finden. Ehlers betonte, der ideale Hausarzt sei jemand, der in der Region zur Schule gegangen sei und wieder zurückkehre nach dem Studium. Auch Janine Ahrends, Koordinatorin der Gesundheitsregion Gifhorn, sieht dort den Ansatz für unterstützende Projekte: So habe man etwa schon Infoveranstaltungen für Abiturienten zum Medizinstudium gestartet.

Ehlers sieht zudem die Politik bei der Zulassung zum Medizinstudium gefordert. Der Numurus Clausus liegt derzeit bei 1,3, die Universitäten laden Abiturienten ab einem Notenschnitt von 1,8 zu Vorstellungsgesprächen ein. „Wenn ein Kandidat aus einer ländlichen Region mit 1,8 sich später als Hausarzt dort wieder ansiedeln will, muss er Vorrang bekommen“, meinte Ehlers.

Zudem sieht er Zweitpraxen von Ärzten aus Gifhorn in Orten einzelner Samtgemeinden als einen Weg, die ärztliche Versorgung auf dem Land künftig zu sichern.

cn

Meinersen. Grundschüler zu Gast im Müdener Heimatmuseum: Kürzlich kamen Drittklässler der Aller-Oker-Schule in den Genuss, das Museum als außerschulischen Lernort kennen zu lernen.

10.10.2015

Meinersen. Wohnfest, Kunsthandwerkermarkt und Bücherflohmarkt: In Ahnsen an der Dorfstraße war kürzlich wieder viel Trubel.

06.10.2015

Ahnsen. Keine Chance auf das Finale: Bäckermeister Torsten Hacke ist am Montag in der Tagesrunde der ZDF-Sendung "Deutschlands bester Bäcker" mit Johann Lafer gescheitert.

05.10.2015
Anzeige