Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Medaillen-Regen für Vogelzüchter Wolfgang Kasimir
Gifhorn Meinersen Medaillen-Regen für Vogelzüchter Wolfgang Kasimir
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 03.01.2019
Dreimal Deutscher Meister, zweimal Deutscher Vizemeister: Udo Reichelt (r.) freut sich mit Wolfgang Kasimir über den Medaillenregen des Leiferders. Quelle: Hilke Kottlick
Leiferde

„Das war wie ein Paukenschlag“, berichtet Kasimir von seinen erneuten Erfolgen. Der Leiferder war mit insgesamt 16 Kanarienvögeln in Bad Salzuflen angereist. Die Überraschung dort: Seine Vögel wurden mit drei Gold- und zwei Silber-Medaillen ausgezeichnet.

Kasimir überrascht über Titel

Begeistert berichtet er von der Meisterschaft, bei der rund 20.000 Vögel ausgestellt wurden und die sich während der vielfach freien Tage zwischen den Jahren wachsenden Interesses bei den Besuchern erfreute. Entsprechend groß war auch das Konkurrentenfeld. Umso mehr freut sich der Kanarienvogelzüchter über die Spitzentitel, die er erringen konnte. „Mit der Rasse Pariser Trompeter wurde ich zweimal Deutscher Meister, und für die kleinere Rasse Nordholländer gab es einen Meister- und zwei Vizemeister-Titel“, zählt Kasimir seine Erfolge auf. Und wenn der Leiferder Züchter auch erfolgsverwöhnt ist, so gesteht er, dass er mit diesem Medaillen-Regen nicht gerechnet hat.

Weltmeisterschaft ist das nächste Ziel

Außer den Vize-Europameister habe ich bislang alles erreicht, was es gibt“, blickt Kasimir zurück auf jahrelange Erfolge. Dabei bleibt er nach wie vor am Ball. So transportierte er jetzt bereits seine Spitzenvögel zum weltweit größten Wettkampf – zur WM. Die startet am Wochenende 12./13. Januar im holländischen Zwolle. Die Pariser Trompeter hat Kasimir dafür ebenso vorbereitet wie seine neue Erfolgs-Rasse Nordholländer. Die Spannung wächst – mal sehen, ob es wieder Medaillen regnet.

Von Hilke Kottlick

Für starke Druckprobleme in Leiferde, Volkse, Vollbüttel und Ribbesbüttel sorgte ein großer Wasserrohbruch am vorletzten Tag des alten Jahres zwischen Dalldorf und Meinersen. 3200 Haushalte waren davon betroffen.

05.01.2019

Beim Schützenverein Meinersen ist es eine gute alte Tradition, zwischen den Jahren ein Skatturnier zu veranstalten. Seit nunmehr 40 Jahren laden die Schützen dazu ein, und auch dieses Mal wieder war die Beteiligung mit insgesamt 36 Spielern an den Tischen im Schützenheim gut.

02.01.2019

„Schwein gehabt“ – die rosafarbenen Rüsseltiere gelten ebenso wie Schornsteinfeger, Hufeisen oder Kleeblatt als Glücksbringer. Die Höfener Familie Bode-Kirchhoff hält welche aus Fleisch und Blut – zwei Haus- und acht ungarische Wollschweine.

02.01.2019