Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Mauer an Realschule Meinersen wird ganz erneuert
Gifhorn Meinersen Mauer an Realschule Meinersen wird ganz erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 20.07.2018
Große Lösung: Bei Reparaturarbeiten an der Mauer zum Schulhof der Realschule Meinersen stellte sich heraus, dass ein Neubau erforderlich ist. Quelle: Hilke Kottlick
Meinersen

„Anfangs sind wir von der kleinen Lösung ausgegangen“, sagte Daniela Sparwasser, Chefin des Gebäude- und Liegenschaftsmanagement der Samtgemeinde Meinersen, mit Blick auf die Mauer am Schulhof der Realschule.

Im Zuge der Sanierung habe sich jedoch heraus gestellt, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist. „Die alte Mauer musste weg.“ Waren anfangs für die Sanierung 10.000 Euro eingeplant, verdoppelt sich laut Sparwasser diese Summe jetzt.

Die Klinker von der alten Mauer hatten sich gelöst

„Der Klinker hat sich gelöst“, stellten die Facharbeiter unter Leitung von Vorarbeiter Maik Heimburg fest. Die alte Mauer aus den 60-er Jahren musste verschwinden. Eine neue entsteht zurzeit auf einer Länge von 43 Meter. Oben drauf kommt laut Heimburg noch ein Geländer. Er ist überzeugt: „Das alles hält für immer.“

Auch am gegenüberliegenden Kindergarten am Gajenberg nutzten die Facharbeiter die Ferien der Kinder, um aktiv zu werden. Dort musste die Abwasser-Hebeanlage ausgetauscht werden.

Von Hilke Kottlick

Ruhiger Flusslauf, Auenwald, funkelnde Libellen, grasende Rinder – bei Müden entsteht ein Renaturierungsprojekt. Das Ziel, dort artentypische Strukturen wieder herzustellen, hat der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) fast erreicht. Sprecher Achim Stolz nennt Details.

19.07.2018

Eine ausgebrannte Strohballenpresse, 5000 Quadratmeter verbranntes Stoppelfeld und 15 verkohlte Strohballen. Das ist das Fazit eines Brandes auf einem Feld in Warmse am Mittwoch. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 100.000 Euro.

18.07.2018

Rolf Hoyer aus Dalldorf trifft zurzeit die letzten Vorbereitungen für das große Sommerfest an der Köhlerhütte am Samstag, 25. August. Dort ist am selben Tag auch Start und Ziel der alljährlichen Dalldorf Classic. Einige wenige Oldtimer-Fans können noch Startnummern für die Tagestour in den Celler Raum erstehen.

19.07.2018