Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Lese- und Kulturabend einmal mehr ein Erfolg
Gifhorn Meinersen Lese- und Kulturabend einmal mehr ein Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 26.11.2017
Anschaulich: Schüler hatten ein Modell vom Braunschweiger Stadtkern gebastelt.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Ahnsen

 Die Besucher kamen sehr zahlreich zum Lese- und Kulturabend, er war einmal mehr ein voller Erfolg für Schüler und Lehrer. Torben Rost und Katrin Roßmann hatten die Organisation übernommen. Rost betonte: „Es ist eine super Resonanz des Publikums. Wir schätzen, zwischen 400 und 500 Besucher sind da.“ Allein 34 Lesungen habe man dieses Mal, dazu viele Ausstellungen, Aktionen und das Programm in der Sporthalle.

Die Besucher flanierten durch das Schulgebäude und entdeckten in den einzelnen Räumen Interessantes. Neben den Lesungen von Schülern gab es zum Beispiel einen Kurzfilm, eine Luther-Austellung, einen Bücherbasar. In einem Raum wartete zudem auch eine besondere Stadtführung durch Braunschweig. Schüler hatten ein Modell vom Stadtkern gebaut, und per Text auf Kopfhörern konnten die Besucher die Entwicklung nachvollziehen.

In der Sporthalle gab es dann Auftritte aller Chöre des Gymnasiums, Cheerleading, die Schulband spielte, Rhönradfahren, Tanz.

„Es gefällt uns super“, sagten Martina Bürger und Stefan Scholz aus Päse. Der Lese- und Kulturabend sei eine willkommene Gelegenheit für Eltern und Schüler, etwas zusammen zu erleben und ungezwungen miteinander ins Gespräch zu kommen. Ein Highlight sei für die beiden die Lesung einer Schülern gewesen, die ein selbst geschriebenes Buch vorgestellt habe.

Von Chris Niebuhr

Der Gemeinderat Meinersen hat den Weg geebnet für eine Entwicklung des Quartiers Kreuzkamp auf dem ehemaligen Könecke-Gelände. Der Rat vollzog damit die Vorarbeiten des Bauausschusses nach, ein Investor plant dort ein Familienzentrum.

25.11.2017
Meinersen Zwischen Meinersen und Ettenbüttel - Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am späten Freitagvormittag auf einem Gemeindeverbindungsweg zwischen Meinersen und Ettenbüttel ereignet hat.

24.11.2017

Seinen Dank an „die „eigentlichen Helden des Alltags“ richtete Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka jetzt an die Helfer, die sich während ihrer Freizeit für andere einsetzen.

23.11.2017
Anzeige