Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Leiferde und Ahnsen stellen beste Feuerwehren
Gifhorn Meinersen Leiferde und Ahnsen stellen beste Feuerwehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 24.05.2016
Samtgemeindewettkämpfe: Die Feuerwehren maßen beim Leistungswettbewerb wieder ihre Kräfte. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Den Sieg holte bei den Wehren mit wasserführenden Fahrzeugen die Feuerwehr Leiferde, bei den Wehren ohne wasserführende Fahrzeuge die Feuerwehr Ahnsen.

Insgesamt waren dieses Mal 14 Gruppen aus den 13 Feuerwehren der Samtgemeinde an den Start gegangen. Die Organisation hatte einmal mehr Ausbildungsleiter Hartmut Meyer übernommen, Ausrichter war die Böckelser Wehr. Als Wertungsrichter hatte das Wettkampfteam wieder Führungskräfte aus den Feuerwehren verpflichtet. Absolviert werden musste bei dem Wettkampf dann von den jeweils neunköpfigen Gruppen ein Löschangriff mit Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer. Dabei galt es, möglichst fehlerfrei zu agieren. Zudem gab es erneut drei Sonderprüfungen: Neben einem Fragebogen mit feuerwehrtechnischen Aufgaben mussten die Brandschützer auch Knoten binden und Koordinaten bestimmen.

Hinter Leiferde landeten die Wehren aus Päse und Flettmar bei den Feuerwehren mit wasserführenden Fahrzeugen auf den weiteren Plätzen, die für die Teilnahme beim Kreisentscheid qualifizieren. Bei den Feuerwehren ohne wasserführende Fahrzeuge siegte Ahnsen nicht nur, die Wehr belegte mit einer weiteren Gruppe auch den dritten Platz, auf dem zweiten Rang landete Ettenbüttel. Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka lobte den guten Ausbildungsstand der Feuerwehren.

cn

In zwei Vereinsheime brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Montag ein. Das Diebesgut fiel in allen Fällen eher bescheiden aus.

24.05.2016

Seershausen. Dank des schnellen Einsatzes der Polizei konnte ein Täter nach kurzer Verfolgung festgenommen werden: Wie die Ordnungshüter auf Anfrage bestätigten, öffneten am Montag am helllichten Tag zwei Jugendliche die Tür des Sportheim des TuS Seershausen/Ohof und ließen dabei einen von innen in der Tür steckenden Schlüsselbund mitgehen. Der Vorfall ereignete sich gegen 12 Uhr.

23.05.2016

Müden. Der internationale Museumstag stand in diesem Jahr unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“. Auch das Heimatmuseum Müden war bei der Aktion wieder mit von der Partie. Es öffnet schon seit dem Jahr 2004 seine Pforten zu dem besonderen Tag, erneut verbunden mit einer großen Oldtimertrecker-Schau.

23.05.2016
Anzeige