Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Leiferde und Ahnsen stellen beste Feuerwehren

Böckelse Leiferde und Ahnsen stellen beste Feuerwehren

Böckelse. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Meinersen trafen sich kürzlich in Böckelse zu ihren Samtgemeindewettkämpfen. Es war zugleich der Vorentscheid für die Teilnahme am Kreiswettbewerb.

Voriger Artikel
Unbekannte brachen in Vereinsheime ein
Nächster Artikel
Fernsehgottesdienst aus Johannes-Gemeinde

Samtgemeindewettkämpfe: Die Feuerwehren maßen beim Leistungswettbewerb wieder ihre Kräfte.

Quelle: Chris Niebuhr

Den Sieg holte bei den Wehren mit wasserführenden Fahrzeugen die Feuerwehr Leiferde, bei den Wehren ohne wasserführende Fahrzeuge die Feuerwehr Ahnsen.

Insgesamt waren dieses Mal 14 Gruppen aus den 13 Feuerwehren der Samtgemeinde an den Start gegangen. Die Organisation hatte einmal mehr Ausbildungsleiter Hartmut Meyer übernommen, Ausrichter war die Böckelser Wehr. Als Wertungsrichter hatte das Wettkampfteam wieder Führungskräfte aus den Feuerwehren verpflichtet. Absolviert werden musste bei dem Wettkampf dann von den jeweils neunköpfigen Gruppen ein Löschangriff mit Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer. Dabei galt es, möglichst fehlerfrei zu agieren. Zudem gab es erneut drei Sonderprüfungen: Neben einem Fragebogen mit feuerwehrtechnischen Aufgaben mussten die Brandschützer auch Knoten binden und Koordinaten bestimmen.

Hinter Leiferde landeten die Wehren aus Päse und Flettmar bei den Feuerwehren mit wasserführenden Fahrzeugen auf den weiteren Plätzen, die für die Teilnahme beim Kreisentscheid qualifizieren. Bei den Feuerwehren ohne wasserführende Fahrzeuge siegte Ahnsen nicht nur, die Wehr belegte mit einer weiteren Gruppe auch den dritten Platz, auf dem zweiten Rang landete Ettenbüttel. Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka lobte den guten Ausbildungsstand der Feuerwehren.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr