Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lehrschwimmbecken: Grundschüler eröffnen Saison

Müden Lehrschwimmbecken: Grundschüler eröffnen Saison

Müden. Große Spannung, riesiges Vergnügen: Die Schüler der Klassen 2c und 3b freuten sich über die Premiere dieses Jahres. Sie waren heute die ersten, die in das Lehrschwimmbecken der Müdener Aller-Oker-Grundschule springen durften. Anschwimmen war dort angesagt - bei Kaiserwetter.

Voriger Artikel
Initiative für bezahlbaren Wohnraum
Nächster Artikel
Rat verlangt mehr Abstand zu Windkraftwerken

Start in die Saison: Die Schüler der Klassen 2c und 3b durften heute als erste in das Lehrschwimmbecken der Grundschule Müden eintauchen.

Quelle: Hilke Kottlick

Der Startschuss für die Saison fiel bereits am 22. April: „Die Feuerwehr hat das Wasser aus dem Becken gepumpt“, erzählt Kathrin Mehrbrot, Vorsitzende des Schul-Fördervereins. Am nächsten Tag rückten Eltern und Kinder um 8 Uhr morgens zur Putzaktion an. „Sechs Personen waren angemeldet, 25 kamen“, freute sich Mehrbrot über den Zuspruch. Schnell glänzten dann auch Becken und Fliesen, ein „gutes Frühstück“ war laut Mehrbrot der Lohn.

Tags darauf hieß es unter Aufsicht von Techniker Horst Schreeb „Wasser marsch“. Beheizt mit der Abwärme der örtlichen Biogasanlage und den Strahlen der Sonne, lädt das Lehrschwimmbecken seitdem mit angenehmen Temperaturen zum Schwimmen und Tauchen ein. Das nutzen nicht nur die Grundschüler während des Sportunterrichts. Beaufsichtigt von einer Fachkraft und einem Elternteil, sind sie auch von Freitag bis Montag von 15 bis 17.30 Uhr dort willkommen. Auch einen Schwimmkursus für Kinder ab sechs Jahren bietet Helga Ruthenberg vom Förderverein wieder an. Anmeldungen nimmt sie unter Tel. 05375-1687 entgegen. Die Kosten von 50 Euro fließen in die Fördervereinskasse.

Auch Erwachsene genießen Vorteile des Lehrschwimmbeckens. Sie treffen sich in gemischter Gruppe jeden Montag und Mittwoch von 19 bis 20 Uhr zur Wassergymnastik unter Anleitung von Erika Kluge. Die Kosten betragen 30 Euro pro Saison.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr