Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Laubentsorgung in Meinersen: Beratung über Hilfe für Bürger
Gifhorn Meinersen Laubentsorgung in Meinersen: Beratung über Hilfe für Bürger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 03.02.2017
Laub in Massen: Unterstützung für die Einwohner bei der Entsorgung fordern jetzt CDU/FDP und Grüne in Meinersen. Foto: Archiv Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Meinersen

Laut Ingrid Seffer, Fraktionschefin der Gruppe CDU/FDP, wurden die Möglichkeiten der Laubentsorgung in der Gemeinde Meinersen von Einwohnern bemängelt. Eine Änderung sei im Hinblick auf auslaufende Vereinbarungen zwischen Landkreis und Entsorgungsunternehmen in Aussicht gestellt worden. Eine Neuvereinbarung zwischen beiden wurde laut Seffer kürzlich geschlossen. „Leider ist darin keine Änderung vorgenommen worden“, stellt sie fest. Anlass für CDU/FDP und die Grünen zu beantragen, dass die Verwaltung weitere Möglichkeiten zur Laubentsorgung prüft. Die Politiker fordern dazu Vorschläge mit Angabe der Kosten. Als mögliche Unterstützung zählen sie das Aufstellen von Laubcontainern auf, ebenso freiwillige Helfer, die das Laub zusammentragen, das dann durch ein Transportunternehmen zu einem Entsorgungsunternehmen gefahren wird.

Der Rat tagt am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Gasthaus Niebuhr. Themen sind die Umbildung von Ausschüssen, der Bau eines Gehweges an der Dieckhorster Straße, die Erstellung eines Wirtschaftswegekatasters, Unterstützung bei der Laubentsorgung, Antrag auf einen festlichen Empfang der Gemeinde und der Haushalt.

hik

Die Handwerker sind bereits vor Ort: Das historische Archiv der Samtgemeinde Meinersen zieht um. Das Gebäude der neuapostolischen Kirche, gelegen direkt neben der Polizei Meinersen, gehört aktuell der Gemeinde Meinersen. Es wird künftig die alten Fotos und Dokumente beherbergen (AZ berichtete).

02.02.2017

Angeboten vom Flüchtlingshilfeverein der Samtgemeinde Meinersen öffneten sich im November vorigen Jahres die Türen der Meinerser Kleiderkammer (AZ berichtete). Seitdem spendeten unzählige Menschen Bekleidung, Geschirr, Spielzeug und mehr.

31.01.2017
Meinersen Ungewöhnlicher Einsatz - Müden: Feuerwehr jagt Graupapagei

Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Müden-Dieckhorst am Samstagabend gerufen. Bereits am Freitag war ein Graupapagei in Müden entflogen. „Der Besitzer sagte, dass das Tier eigentlich zahm sei und immer wieder zurückkehre“, so Einsatzleiter und Ortsbrandmeister Ralf Böhm. 

30.01.2017
Anzeige