Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Landessuperintendent besucht Künstlerhaus Meinersen
Gifhorn Meinersen Landessuperintendent besucht Künstlerhaus Meinersen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 04.09.2017
Besuch in Meinersen: Landessuperintendent Dieter Rathing (r.) war am Montag zu Gast im Künstlerhaus. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

Besonderer Besuch im Meinerser Künstlerhaus: Am Montag schaute der Landessuperintendent des Sprengels Lüneburg, Dieter Rathing, auf seiner jährlichen Rundreise in der Einrichtung vorbei. Denn seine einwöchige Tour hat dieses Mal Kunst und Kultur zum Thema.

Künstlerhaus-Vereinsvorsitzender Ernst Posselt und seine Kollegen aus dem Vorstand begrüßten den Gast, der unter anderem von der Gifhorner Superintendentin Sylvia Pfannschmidt begleitet wurde. Posselt stellte das Künstlerhaus vor, erzählte unter anderem, dass es dem Verein nunmehr seit 27 Jahren als Domizil diene. Darauf sei man stolz, es handele sich um ein Gebäude der so genannten historischen Insel Meinersens, zu der auch das Rathaus zähle.

Rathing berichtete, er habe bereits bei seinem Besuch am Wochenende in Wolfsburg beim Tag der Niedersachsen vielfach von der Bekanntheit des Künstlerhauses in der ganzen Region erfahren. Und für die Planung seiner diesjährigen Sprengelreise durch Teile der zehn zugehörigen Kirchenkreise sei ihm die Meinerser Einrichtung sogleich als eine Adresse zum Thema Kunst und Kultur genannt worden. Weitere Stationen seiner Tour führten ihn zum Beispiel nach Buchholz, Winsen, Uelzen und ins Wendland.

Sylvia Pfannschmidt ergänzte, sie habe in der Vergangenheit als Kirchenvertreterin immer gute Kontakte gehabt zu Mitgliedern der Kunstszene. Auch für ihre jetzige Tätigkeit in Gifhorn wünsche sie sich noch mehr derartige Berührungspunkte. Der Besuch im Künstlerhaus in Meinersen sei eine Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Später schauten die Gäste dann auch noch in die Ateliers im Künstlerhaus hinein.

Von Chris Niebuhr

Meinersen Riesen-Erfolg der Aktion der Feuerwehr - Müden: 675 Typisierungen und 28.000 Euro Spenden

Bewegende Szenen spielten sich am Sonntag bei der großen Typisierungsaktion zugunsten eines an Knochenmarkkrebs erkrankten Feuerwehrmannes an der Müdener Turnhalle ab. So war von der Partnerwehr Müden/Mosel eine Vertretung an die Aller gekommen, um 1000 Euro zu spenden.

03.09.2017
Meinersen Schlägerei in Meinersen endet blutig - Schüsse aus einer Schreckschusswaffe

Es fielen Schüsse – aus einer Schreckschusswaffe –, ein 36-Jähriger wurde schwer verletzt, ein 19-Jähriger ist auf der Flucht.

03.09.2017

Am Montag beginnt die Arbeit: Bei Müden sollen auf 20 Hektar Fläche auentypische Strukturen entstehen. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) beginnt eine Baufirma mit den Erdbauarbeiten, Ende November soll alles fertig sein.

02.09.2017
Anzeige