Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
L 414 wird voll gesperrt

Meinersen L 414 wird voll gesperrt

Ahnsen/Seershausen. Die Fahrbahndecke der Landesstraße 414 wird zwischen Ahnsen und Seershausen erneuert. Kraftfahrer müssen sich hier ab Montag, 19. Oktober, auf Behinderungen durch eine Vollsperrung einrichten.

Voriger Artikel
Gemeinde lobt Fotowettbewerb für Bildband aus
Nächster Artikel
Meinersen: Das Gymnasium groovt

Vollsperrung: Die Landesstraße 414 zwischen Ahnsen und Seershausen wird ab kommenden Montag, 19. Oktober, saniert.

Quelle: Michael Franke

Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, wird außerdem der Radweg im Bereich des Meinerser Schulzentrums am Gajenberg erneuert.

Die gesamten Arbeiten werden voraussichtlich bis Sonnabend, 31. Oktober, andauern. Der aus Richtung Süden kommende Verkehr wird in dieser Zeit ab Ohof über die Bundesstraße 214 und die Bundesstraße 188 nach Ahnsen umgeleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung. Ohof und Seershausen bleiben über die Landesstraße 414 erreichbar.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind laut Behörde grundsätzlich möglich. Die Baukosten belaufen sich auf rund 273.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr