Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kurzfilm über Integration feiert Premiere

Meinersen Kurzfilm über Integration feiert Premiere

Meinersen. Das Theaterstück fand so großen Beifall, dass es verfilmt wurde: 24 Jugendliche einer Gifhorner Theatergruppe und Schüler der Hauptschule (HS) Meinersen agierten vor der Kamera für die DVD „Respekt Verdreckt“.

Voriger Artikel
Neubau der Allerbrücke verschoben
Nächster Artikel
Gelungener Markt im historischen Ensemble

Macher und Akteure von „Respekt Verdreckt“: Im Kulturzentrum erlebten Schüler, Eltern, Lehrer und Jugendpfleger die Premiere des Integrations-Films

Quelle: Hilke Kottlick

Der Film handelt von Integration und dem Zusammenleben Jugendlicher mit anderen Nationen - Premiere war jetzt im Kulturzentrum Meinersen.

„Wir haben den Film auf der Treppe im Künstlerhaus gedreht“, zollte Regisseurin Magdalena Hadenburg den mitwirkenden Jugendlichen Respekt für „hohe Professionalität“. Die Regisseurin hatte gemeinsam mit Kreisjugendpfleger Bernhard Schuhose und mit Nadine Bagger von der Meinerser Jugendpflege das Projekt vorbereitet.

Vor der Premiere im Kulturzentrum begrüßte Carsten Dietrich, Haupt- und Schulamtsleiter, Schüler, Eltern, Lehrer und Jugendpfleger. Der Film sei in Kooperation des Landkreises Gifhorn und der Samtgemeinde Meinersen entstanden, informierte er. Dietrich forderte dazu auf, im Anschluss an vorbereiteten Tischen Anregungen für bessere Integration zu notieren.

Viele Anwesende griffen auch zum Stift: „Sozialarbeiter dauerhaft im Asylbewerberheim“, hieß es da, genauso: „Vernetzung von Dolmetschern“, oder: „Offenes Ohr für alle, kein Schönreden“, ebenso: „Kindern fremde Kulturen nahe bringen“. Die Kurdin Samya Demir, Schülerin im zehnten HS-Jahrgang und zugleich eine der Schauspielerinnen in „Respekt Verdreckt“, schlug auf AZ-Anfrage spontan vor: „Ausländer in Deutschland besser integrieren und Vorurteile nicht gleich aussprechen, sondern sich erst kennen lernen.“

  • Die DVD kann über die Jugendpflege, Tel. 05372-9719456 , ausgeliehen werden.

 hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr