Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Kunst auf dem Floß: Es geht um die Liebe

Meinersen Kunst auf dem Floß: Es geht um die Liebe

Meinersen. Ungewöhnliche Kunstaktion: Die Französin Lucie Mercadal telefonierte mit Bürgern aus der Samtgemeinde und plauderte mit ihnen über die Liebe - von einem Floß auf einem See im Garten von Dirk Bösenberg aus.

Voriger Artikel
Erinnerung an den Waldbrand vor 40 Jahren
Nächster Artikel
Sommerakademie: Fotos und abstrakte Malerei

Außergewöhnliche Aktion: Die Künstlerin Lucie Mercadal setzte sich für ein Filmprojekt auf ein Floß und plauderte per Telefon mit Meinersern über die Liebe.

Quelle: Chris Niebuhr

Hintergrund für die Aktion ist das Filmprojekt der Bösenberg-Stiftung „Überall Blicken“ (AZ berichtete). Daran beteiligen sich Kunstschaffende. Die Video- und Performancekünstlerin Lucie Mercadal entwickelte die Idee, mit Meinersern anonym über das Telefon über Liebesgeschichten zu reden. Ziel war es, zu erfahren, „was sich hinter dem Traum vom Liebesglück im Eigenheim verbirgt“.

Die 28-Jährige setzte sich für die Telefongespräche mit den Interessierten am Sonnabend auf ein Floß. Von dort aus nutzte sie einige Stunden die Gelegenheit, vier Bürger aus der Samtgemeinde anzurufen, die sich zuvor dazu bereit erklärt hatten, mitzumachen bei der außergewöhnlichen Kunstaktion. Andere rief sie auch spontan an und schaute, ob sie auch bereit waren, sich zu beteiligen. Der Titel ihres neuen Videoprojektes lautet passenderweise „1, 2, 3 - Liebelei“. „Auf die Idee mit dem Floß bin ich zufällig gekommen, fand es romantisch und eine schöne Einstellung für meinen Film“, sagte Lucie Mercadal.

Die Französin war zuletzt Meisterschülerin bei Corinna Schnitt an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr