Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Kulturverein: Schüler zahlen weniger Eintritt
Gifhorn Meinersen Kulturverein: Schüler zahlen weniger Eintritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 16.02.2016
Kulturverein Meinersen: Bei der Jahreshauptversammlung standen Vorstandswahlen an. Quelle: eingereicht
Anzeige

Stellvertretende Vorsitzende Brigitte Rodloff berichtete zunächst von den zwölf Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Für das laufende Jahr seien bislang zehn Veranstaltungen geplant. Wie gewohnt begann das Jahr mit einem Jazz-Frühschoppen. Außerdem sind eine Multivisionsshow, zwei Kabarett-Vorstellungen, ein Chansonabend, zwei Lesungen, ein plattdeutscher Nachmittag, eine Kleinkunstveranstaltung mit Theater-Poesie und ein Figurentheater für Kinder geplant. Eine Neuerung gibt es auch: Schüler sollen zukünftig eine Ermäßigung auf den Eintritt erhalten.

Bei den Wahlen wurden Erika Günnel (Vorsitzende), Brigitte Rodloff (stellvertretende Vorsitzende) und Ursel Kleinhardt (Kassenwartin) in ihren Ämtern bestätigt. Weil Heiko Sinnig nicht mehr zur Wahl antrat, musste das Amt des Schriftführers unbesetzt bleiben. Als Beisitzer gewählt wurden Karl-Heinz Metge-Alphei, Heiko Sinnig und Andres Herms. Vom Vorstand als Beisitzer berufen wurden Susann Hopp und Karl-Heinz Hornbostel.

Der Dank der Vorsitzenden Erika Günnel ging an die zahlreichen Unterstützer des Kulturvereins. Zudem wurde bekannt, dass die Gemeinde den Austausch der seit längerem defekten Lichtanlage im Kulturzentrum plant.

  • Ehrungen: Manfred Kleinhardt, Ursel Kleinhardt, Elisabeth Ohlms, Brigitte Rodloff, Marlene Schiemenz (alle zehn Jahre); Karin Behrens, Volker Bosch, Barbara della Monica, Hans-Joachim Hoffmann, Hartmut Gaedecke, Jens Hagemann, Wilhelm Heuer, Hartmuth Kleiß, Kristina Lietz, Heike Lietz, Rüdiger Lietz, Heike Sinnig (alle 20 Jahre).

Seershausen. Ihr Winterschlaf ist beendet, die Waldstrolche ziehen wieder durch die Natur. Jeden Freitag treffen sie sich am Dorfgemeinschaftshaus in Seershausen.

16.02.2016

Ahnsen. Der Valentinsball in Ahnsen hat sich als erfolgreiche Aktion im Ort etabliert. Nach dem Start im vergangenen Jahr gab es die Veranstaltung jetzt am Sonnabend erneut. Wieder kamen zahlreiche Besucher dazu ins Gasthaus Zum Eichhörnchen. 80 Gäste zählten die Veranstalter insgesamt.

17.02.2016

Seershausen. Sie beißen, schreien, keilen aus: Auf Esel gegen Wölfe setzt Karl-Heinz Leimbach. Der Wanderschäfer aus Peine verbringt mit seiner Herde den Winter auf den Wiesen bei Seershausen. Mit Langohren möchte er künftig seine Herde vor Wolfs-Angriffen schützen. „Esel flüchten nicht, sie greifen an“, sagt er.

15.02.2016
Anzeige