Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kulturverein: Schüler zahlen weniger Eintritt

Meinersen Kulturverein: Schüler zahlen weniger Eintritt

Meinersen. Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Kulturvereins Meinersen. Ein Großteil der Mitglieder wurde dabei im Amt bestätigt. Zudem standen Ehrungen und Berichte auf der Tagesordnung.

Voriger Artikel
Waldstrolche spielen gern an frischer Luft
Nächster Artikel
Einweihung: Straße Ahleken ist saniert

Kulturverein Meinersen: Bei der Jahreshauptversammlung standen Vorstandswahlen an.

Quelle: eingereicht

Stellvertretende Vorsitzende Brigitte Rodloff berichtete zunächst von den zwölf Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Für das laufende Jahr seien bislang zehn Veranstaltungen geplant. Wie gewohnt begann das Jahr mit einem Jazz-Frühschoppen. Außerdem sind eine Multivisionsshow, zwei Kabarett-Vorstellungen, ein Chansonabend, zwei Lesungen, ein plattdeutscher Nachmittag, eine Kleinkunstveranstaltung mit Theater-Poesie und ein Figurentheater für Kinder geplant. Eine Neuerung gibt es auch: Schüler sollen zukünftig eine Ermäßigung auf den Eintritt erhalten.

Bei den Wahlen wurden Erika Günnel (Vorsitzende), Brigitte Rodloff (stellvertretende Vorsitzende) und Ursel Kleinhardt (Kassenwartin) in ihren Ämtern bestätigt. Weil Heiko Sinnig nicht mehr zur Wahl antrat, musste das Amt des Schriftführers unbesetzt bleiben. Als Beisitzer gewählt wurden Karl-Heinz Metge-Alphei, Heiko Sinnig und Andres Herms. Vom Vorstand als Beisitzer berufen wurden Susann Hopp und Karl-Heinz Hornbostel.

Der Dank der Vorsitzenden Erika Günnel ging an die zahlreichen Unterstützer des Kulturvereins. Zudem wurde bekannt, dass die Gemeinde den Austausch der seit längerem defekten Lichtanlage im Kulturzentrum plant.

  • Ehrungen: Manfred Kleinhardt, Ursel Kleinhardt, Elisabeth Ohlms, Brigitte Rodloff, Marlene Schiemenz (alle zehn Jahre); Karin Behrens, Volker Bosch, Barbara della Monica, Hans-Joachim Hoffmann, Hartmut Gaedecke, Jens Hagemann, Wilhelm Heuer, Hartmuth Kleiß, Kristina Lietz, Heike Lietz, Rüdiger Lietz, Heike Sinnig (alle 20 Jahre).
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr