Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Künstlerhaus: Sprung in digitale Realität
Gifhorn Meinersen Künstlerhaus: Sprung in digitale Realität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 29.07.2015
Sommerakademie im Meinerser Künstlerhaus: 21 Teilnehmer sammeln neue Erfahrungen und Impulse und erhalten dabei Tipps von den Profis. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Die Palette der Angebote reicht von den Grundlagen des Zeichnens und des Einstiegs in die abstrakte Malerei bis hin zu Fotos, die am Computer verfremdet werden. Außerdem geht es um Materialkunde, Leinwandfertigung und das Malen ländlicher Architektur. Auch haben die Teilnehmer der Akademie Gelegenheit, sich mit bildhauerischen Materialien und Installationen auseinanderzusetzen.

Der Maler Jochen Weise bietet in seinem Workshop „Das Zeichnen - das Denken mit dem Stift“ als Vorstufe zur abstrakten Malerei an. Die Stipendiatin Delia Jürgens und ihr Künstlerkollege Per Mertens wagen mit ihrer Gruppe laut Charlotte Dreschke von der Kreiskunstschule den „Sprung von der analogen in die digitale Realität“. Ex-Stipendiatin Lisa Seebach bietet in ihrem Workshop die Auseinandersetzung mit verschiedenen bildhauerischen Materialien an, aus denen letztlich Installationen und Skulpturen entstehen. Johanna Silbermann, ebenfalls ehemalige Stipendiatin im Künstlerhaus, setzt mit ihrer Gruppe auf Materialkunde und beim Malen auf den Schwerpunkt Architektur.

Im Verlauf der Akademie wechseln viele Teilnehmer die Gruppen. Das Gros hat sich dabei vorgenommen, einmal etwas Neues auszuprobieren. Die Arbeitsergebnisse werden präsentiert - am kommenden Sonnabend, 1. August, in der Zeit von 12 bis 16 Uhr im Rahmen einer Werkstattausstellung.

Müden. Das Ziel ist bei nahezu allen jugendlichen Teilnehmern identisch: „Ich möchte ohne Atemprobleme Sport treiben“, bringt es Jo auf den Punkt. Er ist einer von neun zwölf- bis 16-jährigen Jugendlichen, die gestern in Müden zu einer Asthmaschulung aufgebrochen sind - per Kanu, die Aller entlang.

28.07.2015

Meinersen.Vier Filmemacher drehen Beiträge in Meinersen mit Meinersern. Das neue Projekt zum Thema „Überall Blicken“ der Bösenberg-Stiftung hat begonnen. Nachdem die Video-Künstlerin Julia Charlotte Richter aus Berlin ihr Projekt vorgestellt hat, möchte sich nun die Französin Lucie Mercadal unter „1,2,3 - Liebelei“ mit den Meinersern über die Liebe unterhalten.

30.07.2015

Flettmar. Eine Feier in tropischer Nacht sollte es werden - aber nicht mit einem kalten Sommersturm. Der jedoch fegte auch über Flettmar. Fazit dort für die Kubanische Nacht auf Williges Hof: Sie wurde nur im kleinen Rahmen gefeiert.

26.07.2015
Anzeige