Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Kita mit fünf Gruppen, einer Zufahrt und Schallschutz
Gifhorn Meinersen Kita mit fünf Gruppen, einer Zufahrt und Schallschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 21.04.2018
Leiferde: An der Volkser Straße soll auf der markierten Fläche eine neue Kita mit zunächst fünf Gruppen entstehen. Quelle: privat
Leiferde


Eine Erweiterung auf eine sechste und siebte Gruppe soll vorbehaltlich mit eingeplant werden. Da das vorgesehene Gelände an der Volkser Straße liegt, muss die Ortsgrenze bis an den Westpunkt des Kindergartens versetzt werden, um das erlaubte Tempo auf 50 km/h zu reduzieren.

Nur eine Einfahrt

Es wird nur eine Einfahrt geben. Eingefahrene Autos können auf dem Parkplatz wenden, um das Gelände wieder zu verlassen. Parkmöglichkeiten selbst wird es wohl nur im begrenzten Rahmen geben. Die Anzahl der Pkw-Stellplätze steht noch nicht fest. Diese beiden Punkte wurden während der Sitzung stark debattiert.

Einen zweiten Zugang zum Kindergarten, wie etwa über den Appelweg wird es nicht geben. Da der Kindergarten zum Schutz der Kinder umzäunt wird, wird man das Gelände nur durch einen Eingang betreten können. Durch nur einen Zugang möchte man verhindern, dass die Eltern in die angrenzenden Straßen einfahren, um ihre Kinder dann an einer anderen Stelle des Kindergartens abliefern zu können.

Nicht höher als acht Meter

Eine fertige Hochbauplanung des Gebäudes steht noch aus. Man ist sich aber einig: Es wird ein eingeschossiger Bau mit einem Giebeldach werden. Die Firsthöhe soll acht Meter nicht übersteigen. Auch dem Schallschutz in Richtung Süden soll Rechnung getragen werden. Darüber hinaus will man ab dem Appelweg bis hin zur Westseite des Geländes ein Bepflanzungskonzept aufstellen. Dieses soll gleichzeitig als Sichtschutz fungieren.

Von Paul Fischer

Mit 151 km/h hat die Polizei am Freitagmorgen einen 39-jährigen Autofahrer bei Ettenbüttel erwischt. Er war der unrühmliche Spitzenreiter der Kontrolle. Weitere Raser wurden erwischt.

20.04.2018

Die Kreuzung der B 188 mit der Landesstraße 283 zwischen Meinersen und Gifhorn wird zum Kreisel. Die Landesbehörde für Straßenbau sperrt den Knotenpunkt daher ab kommenden Mittwoch, 25. April, für mehrere Wochen in alle Richtungen.

20.04.2018

Nach dem Feuer im Sportheim des TuS Seershausen/Ohof hat die Versicherung zwar einen Großteil des Schadens bezahlt, trotzdem mussten die Sportler bei der Instandsetzung kräftig mit anpacken. Zudem bemühten sie sich um Zuschüsse für neue Möbel. 5500 Euro dafür kamen jetzt von der Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse.

20.04.2018