Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kinder feiern Fasching mit Turntiger

Müden Kinder feiern Fasching mit Turntiger

Müden. Ob Polizist, Marienkäfer oder Indianer: Großen Spaß hatten alle kleinen Faschingskinder, die sich am Dienstag in der Müdener Zweifeldturnhalle tummelten. Die Kinderturnsparte des TuS Müden-Dieckhorst hatte einmal mehr zu dem Trubel eingeladen, den die Sportler seit nunmehr 32 Jahren organisieren.

Voriger Artikel
Verein für Flüchtlingshilfe kann starten
Nächster Artikel
Künstlerin lädt zum offenen Atelier

Bonbonregen, Turntiger, Sport und Spaß: Der TuS Müden-Dieckhorst hatte die Kinder zum Faschingsnachmittag eingeladen.

Quelle: Kottlick

Aber nicht nur die beiden Übungsleiterinnen Antje Priebe und Frauke Buchholz sorgten dabei für einen schönen Faschingsnachmittag. Im Vorfeld hatten auch viele Eltern kräftig beim Dekorieren der Halle geholfen und zudem für schmackhafte Leckereien und ein üppiges Büfett gesorgt.

„Rund 100 Kinder sind in der Turnsparte aktiv“, erzählten Antje Priebe und Frauke Buchholz. Da seien die Kleinen vom Eltern-Kind-Turnen ebenso dabei wie die Mädchen und Jungen aus Kindergarten und Grundschule.

Zum Start des närrischen Nachmittags sorgten die Organisatorinnen dafür, dass alle Kinder ihre Kostüme präsentierten. Da wurde getanzt und geturnt an unzähligen Geräten, die überall in der Halle aufgebaut waren. Und wer eine ruhige Minute für sich brauchte, der konnte sich auch schon mal zurückziehen - zu der meterlangen Papprolle, die zum Bemalen bereit lag. Für großes Hallo sorgte außerdem der Bonbonregen und ein Ehrengast war erstmals auch dabei: Der Turntiger von Niedersächsischen Turnerbund sorgte mit zwei Helferinnen dafür, dass viele Kinder Pranken schüttelten und mit ihm fürs Familienalbum posierten.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr