Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Kinder experimentieren mit Vulkan
Gifhorn Meinersen Kinder experimentieren mit Vulkan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.01.2016
Haus der kleinen Forscher: Die Leiferder Kita erhielt die Auszeichnung nun schon zum dritten Mal, aktuell experimentieren die Kinder zum Beispiel zum Thema Vulkane. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Die DRK-Kindertagesstätte in Leiferde hat zum dritten Mal hintereinander die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ bekommen. Gestern Morgen schaute Andrea Radtke von der Butting-Akademie vorbei und überreichte Plakette und Urkunde. Die Kinder begrüßten sie passenderweise mit einem Experiment: einem Unterwasservulkan.

Ute Rieder, Erzieherin und Absolventin der Fortbildung für das Forschungs-Projekt, erläuterte: „Wir sind im Oktober mit unserem neuen Vorhaben gestartet und möchten den Kindern dieses Mal das Thema Nachhaltigkeit vermitteln und speziell, dass man mit der Natur gut und vorsichtig umgehen muss.“

Zum Jahresprogramm gehörten verschiedene Themenschwerpunkte wie Mülltrennung, passend zur Jahreszeit Eis und Schnee oder eben auch andere Themen wie Vulkanausbrüche. „Wir setzen vor allem viel auf Experimente für die rund 150 Kinder aus dem Kindergarten, die Krippenkinder schauen auch schon dabei zu“, sagte Ute Rieder.

Die Leiferder Kita erhielt die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ nun schon zum dritten Mal. Sie wird alle zwei Jahre vergeben, die Kindertagesstätten im Gifhorner Landkreis müssen sich stets neu dafür bewerben.

Die Butting-Akademie ist der Netzwerk-Koordinator im Landkreis Gifhorn für das Forschungs-Projekt. Der Titel des aktuellen Projektes im Leiferder Kindergarten ist übrigens „Ob groß, ob klein, die Welt gehört uns nicht allein“. Dabei machten die Kinder bei der Auszeichnungs-Übergabe ein Experiment mit einem Unterwasservulkan. Ansonsten treffen sie sich in offenen Gruppen einmal pro Woche für das Jahresprojekt der Kindertagesstätte.

cn

Müden. Die Dorferneuerung in Müden und Flettmar geht weiter: Nach der Zwangspause, weil der Fördertopf leer war, gibt es jetzt wieder Geld - und neue Förderrichtlinien.

26.01.2016

Seershausen. Neues Fahrzeug für die Seershausener Feuerwehr: Am Sonntag fand die Übergabe statt am Feuerwehrhaus für den neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Die Samtgemeinde hat die Anschaffung der Wehr mit 20.000 Euro finanziert.

25.01.2016

Meinersen. „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry liegt in arabischer Sprache vor: Weitere Bücher sucht Ralf Dreske aus Ohof. Ziel der Integrationslotsen in der Samtgemeinde Meinersen ist es, eine Bibliothek mit Literatur in verschiedenen Sprachen aufzubauen. Dafür sind Spenden willkommen.

22.01.2016
Anzeige