Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kartenspielen für den Radweg

Dalldorf Kartenspielen für den Radweg

Dalldorf. Ein Kartenspiel-Turnier veranstaltete der Sportverein Volkse-Dalldorf jetzt im Dalldorfer Dorfgemeinschaftshaus. Die Einnahmen kommen der Bürgerinitiative „Ein Radweg für Volkse“ zugute.

Voriger Artikel
Nach Unfall geflüchtet
Nächster Artikel
SPD: Einstimmiges Votum für Eckhard Montzka

Volkse: Ein Turnier zugunsten des Radweges fand statt.

Quelle: eingereicht

60 Teilnehmer spielten neben Skat auch Canasta, Poker und Kniffel.

Schweinefleischpreise waren für alle Teilnehmer zu erringen. Bei den etwa 30 Teilnehmern der Skatrunden setzte sich Walter Steinmetz vor Wolfgang Steckhan durch. Das Pokerspiel konnten Sebastian Ullrich und Peggy Schubert für sich entscheiden. Beim Canasta siegte Berit Hartig. Beim Kniffel siegte Rita Buchholz.

Spielen für den guten Zweck: In Volkse soll das fehlende Teilstück des Fuß- und Radwegs zwischen Okerbrücke und Sportgelände realisiert werden. Die Bürgerinitiative hat somit neben der Unterschriftensammlung eine erste Aktion erfolgreich umgesetzt, um Einnahmen für dieses Projekt zu sammeln. Hartig zufolge ist genügend Geld erspielt worden, um die Kosten für die Gründung und den Eintrag eines Fördervereins zu tragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr