Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Jugendfeuerwehr feiert 50-jähriges Bestehen
Gifhorn Meinersen Jugendfeuerwehr feiert 50-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 28.08.2018
Großer Aktionstag: Die Jugendfeuerwehr Leiferde feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Quelle: Paul Fischer
Leiferde

Ortsbrandmeister Felix Brennecke hielt die Begrüßungsrede. Kameraden aus Hahnenhorn sorgten für den Ausschank, der Feuerwehrmusikzug Hillerse für Musik. Einen formellen Festakt gab es nicht. Es wurde eine lebendige Veranstaltung geboten, „so lebendig, wie die Jugendwehr in diesen 50 Jahren selbst gewesen ist“, so Brennecke.

T-Shirt als Ehrung für 50-jährigen Dienst

Videointerviews zeigten den Werdegang der heute aktiven Kameraden, legten dabei aber auch viele Erinnerungen und Emotionen offen. Gustav Busse als eines der ersten Mitglieder der Jugendwehr wurde für seine 50 Jahre Dienst mit einem entsprechenden T-Shirt geehrt. Nach dem rustikalen Abendessen spielte die Braunschweiger Gruppe Deja Vu vor 250 Gästen zum Tanz.

Viele Attraktionen beim Aktionstag

Am Sonntag fand dann der große Aktionstag für Kinder und Jugendliche statt. So standen Großspielgeräte wie Bungee-Trampolin, Rodeobulle und weitere Stände kostenlos zur Verfügung. Es gab Ausstellungen, Infos, Mitmach-Aktionen.

Einsatzfahrzeuge aufgefahren

Bei einem Feuertrainer konnten die Kinder ein Feuer löschen, historische und moderne Feuerwehrfahrzeuge gab es zu bestaunen. Die Feuerwehrmusikzüge Hillerse und Ahnsen/Meinersen boten ihre Instrumente zum Ausprobieren an. Lokale Vereine und Institutionen wie Jägerschaft, Nabu, Schützenverein und die SVL waren mit Ständen vertreten. Bei herrlichem Wetter wurde der Aktionstag gut angenommen.

Von Paul Fischer

Meinersen Ungewöhnliches Angebot für Spaziergänger - Böckelse: Wanderung mit Alpakas

An den Anblick haben sich die Dorfbewohner in Böckelse bereits gewöhnt: Simone Buchholz und Tochter Yessica gehen spazieren. Aber nicht mit Dackel oder Dogge – sie haben Alpakas an der Leine. Regelmäßig sind sie mit ihren Tieren aus den südamerikanischen Anden unterwegs. Das brachte Mutter und Tochter jetzt auf die Idee, Alpaka-Wanderungen anzubieten.

25.08.2018

Die Friedhofsgebühren in der Samtgemeinde Meinersen werden neu berechnet. Der Haushaltsausschuss sprach jetzt über die Faktoren, die in die Kalkulation einfließen sollen. Wichtig: Für alle 16 Friedhöfe soll es eine einheitliche Berechnung geben. Die Beratungen sind aber noch nicht am Ende.

24.08.2018

„Mein Ziel war es, die Welt zu bewegen“: Der Extremsportler, Expeditionsleiter und Motivationscoach Joachim Franz startet in Kooperation mit der Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg während der Herbstferien einen ersten Workshop – „Campus“ genannt – in Gifhorn. Ziel ist es, Ideen und Kreativität, Wissen und Persönlichkeit von Schülern zu fördern.

22.08.2018