Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Jochen Weise kommt, Theodor Geismar geht
Gifhorn Meinersen Jochen Weise kommt, Theodor Geismar geht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 11.04.2018
Neues aus dem Künstlerhausverein: Theodor Geismar (r.) verlässt die Vorstandsreihen, Jochen Weise (l.) wurde von Ernst Posselt als neuer Künstlerischer Leiter begrüßt. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige
Meinersen

Im Verlauf der aktuellen Mitgliederversammlung berichtete Posselt von vier Ausstellungen, drei Vortragsabenden aus der Reihe Kunst und Kommunikation, der Projektpräsentation einer Kurzzeitstipendiatin, Sonderterminen mit Schulklassen und weiteren Besuchergruppen sowie von den Tagen des offenen Ateliers. „Derzeit sind drei Künstler im Haus, die nächste Stipendiatin wird zum 1. Juni erwartet“, erläuterte Posselt weiterhin. Und er blickte voraus, demnach sei das Veranstaltungsprogramm für das Jahr durchgeplant: Es wird „ein ähnliches Volumen wie 2017 haben“.

Im weiteren Verlauf wurde der im Künstlerhaus wohnende Maler Jochen Weise von der Versammlung einstimmig und unter großem Beifall zum Künstlerischen Leiter in den Vorstand gewählt.

Geismar als Geschäftsführer verabschiedet

Und dann gab’s Wein und launige Worte. Posselt verabschiedete Theodor Geismar, der 13 Jahre lang als Geschäftsführer im Künstlerhausverein aktiv war. „Er kann ein sturer Holzkopf sein, der aber nicht einknickt und absolut zuverlässig ist“, stellte Posselt fest. Der Vereinschef bescheinigte dem scheidenden Geschäftsführer „absolute Zuverlässigkeit und unglaubliche Hilfsbereitschaft“.

Bild als Geschenk

Und weil sich Geismar Posselt zufolge auch „jahrelang um die Getränke gekümmert hat“, gab es zum Abschied einen Karton ausgesuchter Weine und ein Bild von Jochen Weise. „Du hast oft davor gestanden und gesagt ,das gefällt mir’“, erläuterte Posselt und versäumte es auch nicht, einen Blumenstrauß an Geismars Ehefrau zu überreichen.

Als Nachfolgerin Geismars, der auch als Bindeglied zwischen Verwaltung und Künstlerhaus aktiv war, wird künftig Daniela Zikeli fungieren. Ab der kommenden Woche arbeitet sie im Rathaus Meinersen.

Von Hilke Kottlick

Premiere im Bürgerhaus Müden am Donnerstag, 26. April, 19 Uhr: Die Samtgemeindebüchereien Meinersen, Leiferde und Müden laden zur gemeinsamen Aktion ein – einer Krimilesung. Ein Mord muss aufgeklärt werden – in Ostfriesland.

14.04.2018

Weiterer Schritt zum Bienenhof. Die Akteure der Imkerei Rautenberg legten eine Streuobstwiese im Langenklint 17 an. Sie pflanzten mehr als 40 Obstbäume – ein großes Nahrungsangebot für Bienen, ein spannendes Projekt für Kinder und Erwachsene.

12.04.2018

Neun Männer im besten Alter sind voller Tatendrang – sie gründeten den Verein „Ländmänner Meinersen“. Ihr Ziel: Spaß haben, gemeinsame Feierabend-Veranstaltungen und es geht ihnen um die „Gleichberechtigung des Mannes“.

09.04.2018
Anzeige