Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Jetzt ist auch Störchin Friederike zurück
Gifhorn Meinersen Jetzt ist auch Störchin Friederike zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.03.2018
Storchenpaar wieder vereint: Fridolin begrüßte seine Friederike im Nest auf dem Schornstein des Leiferder Nabu-Zentrums.  Quelle: privat
Leiferde

 Nachdem am 19. Februar Storch Fridolin die Storchensaison im Nabu-Artenschutzzentrum eröffnet hatte (AZ berichtete exklusiv), begann das Warten auf Friederike. Die Temperaturen fielen in den Minusbereich, und zahlreiche Menschen erkundigten sich laut Zentrums-Chefin Bärbel Rogoschik nach dem Befinden der schon angekommenen Störche und nach Fridolin. „Seit dem 8. März versuchte ein unberingtes Storchenweibchen, Fridolin und das Nest auf dem Schornstein für sich zu erobern“, berichtet Bärbel Rogoschik. „Doch ohne Erfolg. Fridolin schubste das fremde Weibchen immer wieder vom Nest.“

Am Dienstag war es dann soweit. In den frühen Morgenstunden traf Friederike ein. Das Storchenpaar steht Rogoschik zufolge einträchtig nebeneinander im Nest, verpaart sich, und Friederike holt schon eifrig Nistmaterial aus der Umgebung, um das Nest noch kuscheliger zu gestalten. „Die Storchenwelt auf dem Schornstein stimmt also wieder“, freut sich die Zentrums-Chefin, sie fragt aber auch: „Wie wird das andere Weibchen darauf reagieren?“

Auf die Rückkehr der beiden wohl bekanntesten Störche Deutschlands haben nicht nur die Leiferder gewartet, sondern auch die Beobachter, die das muntere Treiben der Störche live erleben – zuhause am Computer, übertragen per Webcam vom Schornstein des Artenschutzzentrums. Wer darauf zurückgreifen möchte, erlebt Fridolin und Friederike unter www.nabuzentrum-leiferde.de.

Von Hilke Kottlick

Premiere im Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen: Schüler registrieren Schüler im Zuge einer Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Das Motto lautet „Dein Typ ist gefragt“.

13.03.2018

Super Idee: Sollte das Rathaus-Team aus der Samtgemeinde Meinersen bei der AZ-Aktion „Schritt für Schritt“ das beste Ergebnis erlaufen, fließt die Gewinner-Summe an die Bewegungsförderung von Kindern.

13.03.2018

Das Künstlerhaus Meinersen setzt in der Förderung junger Künstler weiter auf Südafrika. Nach Jaco van Schalkwyk ist nun mit Themba Khumalo ein weiterer Stipendiat aus dem Land in Meinersen zu Gast. Insgesamt vier Monate lebt und arbeitet der Maler, Jahrgang 1987, im Künstlerhaus.

14.03.2018