Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Jaco van Schalkwyk arbeitet im Künstlerhaus
Gifhorn Meinersen Jaco van Schalkwyk arbeitet im Künstlerhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 18.10.2017
Künstlerhaus: Am Mittwoch wurde Jaco van Schalkwyk (2.v.l.) vorgestellt. Er absolviert ein zweimonatiges Projektstipendium.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

 Ernst Posselt, Vorsitzender des Künstlerhausvereins, freut sich: „Es ist ein tolles Engagement, das Nachahmer finden könnte.“ Der Rolfsbütteler Kurt Müller hat ein Jahresstipendium ausgelobt für das Künstlerhaus. Er war Sommerakademie-Teilnehmer und wollte gerne „auch etwas für das Haus tun“. Die Förderung junger Künstler finde er wichtig und auch den Aspekt der Internationalität dabei bedeutsam, sagt Müller.

Er hatte bei einem Vortrag von Jochen Weise über südafrikanische Künstler die Arbeiten von Jaco van Schalkwyk kennen gelernt und war sofort überzeugt, dass er als Stipendiat in Frage kommt. Jochen Weise hatte als Preisträger der Sylt-Foundation ein Stipendium für einen Aufenthalt in Südafrika erhalten, umgekehrt war Jaco van Schalkwyk auch bereits als Stipendiat der Sylt-Foundation auf Sylt. Nun ist er erneut in Deutschland. Ein weiterer südafrikanischer Künstler wird ihm noch folgen als Stipendiat in Meinersen.

„Es ist sehr wichtig für uns, die Möglichkeit zu bekommen, die Top-Museen der Welt kennen zu lernen und am interkulturellen Austausch teilzuhaben“, sagt Jaco van Schalkwyk. Während seines Aufenthalts wird er nach Paris, Berlin, Hannover und Wolfsburg fahren, einen Workshop auf Sylt machen und einen Vortrag im Künstlerhaus halten am 30. November, verbunden mit einer Ausstellung. Einer seiner Schwerpunkte ist es, das bildhafte Kolonisieren von Reisenden durch Techniken wie Smartphones darzustellen und einen respektvollen Umgang mit anderen Kulturen anzuregen. Dazu macht er unter anderem die von Reisenden per Foto Betrachteten in seinen Bildern und Installationen zu Betrachtern der Ausstellungsbesucher – ein Rollentausch.

Von Chris Niebuhr

Die Samtgemeinde Meinersen will für das kommende Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Das gelingt aber wohl nur, wenn gespart wird. Die Verwaltung will deshalb erstmal nur zwei Großprojekte umsetzen.

20.10.2017
Meinersen Meine 1 gewinnt Wettkampf in Flettmar - 600 Jugendfeuerwehrleute beim Orientierungsmarsch

Die Gruppe Meine 1 hat den Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr gewonnen. In Flettmar gingen 600 Jugendfeuerwehrleute in 64 Gruppen aus 60 Jugendfeuerwehren an den Start. Auf der 7,3 Kilometer langen Strecke mussten sie zahlreiche Aufgaben bewältigen.

16.10.2017

Die Feuerwehrkameraden aus Seershausen strahlten mit der Sonne um die Wette. Mitten im schönsten Spätsommer erhielten sie am Samstag ihr neues Fahrzeug, Typ TSF-W. Insgesamt 160.000 Euro hatte das Gefährt gekostet.

15.10.2017
Anzeige