Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Idee: Ein Familienzentrum im Ortskern

Meinersen Idee: Ein Familienzentrum im Ortskern

Meinersen. Gemeinsam mit den Grünen ergreift die CDU im Meinerser Gemeinderat die Initiative. Beide Parteien möchten ein Familienzentrum gründen.

Voriger Artikel
Ein Zuhause für Meisen, Kleiber und Co.
Nächster Artikel
Unfall auf B 188: Fünf Verletzte

Gemeinsamer Antrag an den Meinerser Gemeinderat: CDU und Grüne wollen die Gründung eines Familienzentrums.

Quelle: Hilke Kottlick

Zielgruppe dafür sind laut Grünen-Fraktionschef Hans-Joachim Hoffmann nicht nur Senioren, Singles oder Alleinerziehende, sondern gleich alle Einwohner.

Den Antrag stellten die beiden Fraktionen für die Sitzung des Meinerser Gemeinderates, der tagt am kommenden Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr im Gasthaus Niebuhr.

Das Familienzentrum soll laut Hoffmann zentral gelegen im Meinerser Ortskern entstehen. Er denkt dabei an das frei werdende Gelände des Bauhofs oder an das Grundstück, das ehemals die Firma Könecke beherbergte. „Es sieht so aus, als ob dort bald etwas passieren kann“, mutmaßt der Meinerser Grünen-Chef.

Erste Pläne für ein Familienzentrum beinhalten ebenerdige Drei-Zimmer-Häuser mit Terrasse und kleinem Garten, altersgerechte Wohnungen mit gehobenem Komfort und ebenso kleine, preiswerte Wohnungen. Gedacht wird ebenso an Betreuung, Pflegedienst, Hausmeister, Hilfsdienste, buchbare Gemeinschaftsräume und Gästezimmer - unter anderem für Familienfeiern. Weiterhin listen CDU und Grüne Grünanlagen und Trimmgeräte für alle Altersstufen auf. Thema sind auch Verwaltungsräume und Aktionsmanagement. Genannt werden dazu im Antrag Sozialkoordinator und Mitarbeiter, Pflegedienst, Sozialstation, Tagespflege, öffentliches Café, Treffpunkte für Organisationen wie Bürgerbusverein und für gemeinsame Aktivitäten wie Strickkreis, Computerhilfe, Lese- und Vorleseangebote, Hausaufgabenhilfe, Sprachkurse und Integration. Letztlich sei es angedacht, einen Verein für Bürgerhilfe zu gründen.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr