Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Herbstbilder aus Blättern, Erde und Stein
Gifhorn Meinersen Herbstbilder aus Blättern, Erde und Stein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.10.2015
Herbstferien-Spaß: Gemeinsam mit Corinna Michelsen fertigten die Kinder Collagen mit Naturmaterialien. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige
Bokelberge

Zum Start der Ferienaktion sammelten die Teilnehmer allesamt Blumen, Blätter, Zweige, Erde, Steine und weitere Naturmaterialien. Ausschließlich mit solchen Naturmaterialien wurde gebastelt. Dann ging‘s los: Mit Hilfe äußerst kreativer Tipps von Corinna Michelsen bemalten die Kinder das Papier nicht mit Buntstiften oder Tusche, sondern mit den Dingen, die von der herbstlichen Natur angeboten wurden. Sie malten mit braunen Steinen, schwarzer Erde, dem roten Saft von Vogelbeeren oder dem dunklen Holz kleiner Stöckchen. Dazu klebten sie weiße Gänseblümchen, braune Kräuter und Blätter, rote Beeren oder grünen Löwenzahn auf die Bilder und fertig waren schönste Collagen - einzigartig in Form und Farbe.

Und es gibt auch in dieser Woche noch weitere Angebote der Ettenbütteler Dorfgemeinschaft für die Herbstferien:

  • Am Dienstag, 27. Oktober, bauen Ferienkinder in Bokelberge von 14 bis 16.30 Uhr Insektenhotels aus selbst gesammelten Materialien.
  • Am Mittwoch, 28. Oktober, steigt um 15 Uhr eine Schnupperstunde für Zentangle - abstrakte, gemusterte Zeichnungen - für Kinder und Erwachsene.
  • Für Donnerstag, 29. Oktober, laden Andy Plettke und Manuela Wende von 10 bis 12 Uhr zur Saddle up Farm in Gilde ein. Das Thema dort lautet „Die Sprache der Pferde verstehen und erlernen“.

Infos bei Marianne Breilmann, Tel. 05375-955873.

hik

Müden. Frauennachmittag in der Johannesgemeinde Müden: Auch an diesem Sonnabend waren zum Kaffee wieder rund 100 Frauen dabei.

26.10.2015

Ohof. Ein 55-Jähriger aus Uetze wurde am Samstag bei einem Unfall auf der B 214 südlich von Ohof leicht verletzt.

25.10.2015

„Der Abschied fällt mir leicht, denn ich habe einen hervorragenden Nachfolger“, sagt Dr. Walter Heering. Der Apotheker aus Müden geht zum 1. Januar kommenden Jahres in den Ruhestand. In seine Fußstapfen treten die Apotheker Christina und Frederik Laabs.

26.10.2015
Anzeige