Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Heizgerät an Aldi-Markt in Meinersen gestohlen
Gifhorn Meinersen Heizgerät an Aldi-Markt in Meinersen gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 08.10.2018
Meinersen: Die Polizei sucht Zeugen zu einem Heizgeräte-Diebstahl am Aldi-Markt in der Gifhorner Straße. Quelle: Archiv
Meinersen

Aus einem verschlossenen Überseecontainer, der hinter dem provisorischen Verkaufszelt des Aldi-Marktes an der Gifhorner Straße in Meinersen aufgestellt ist, haben bislang unbekannte Täter in den vergangenen Tagen ein mobiles Heizgerät gestohlen.

Meinersen: Ein solches Heizgerät haben Unbekannte aus einem Container am provisorischen Aldi-Markt gestohlen. Quelle: privat

Diebe hatten ein Fahrzeug

Das orangefarbene Ölheizgerät der Marke Heylo, Typ K160 eco, ist 300 Kilogramm schwer und hat einen Wert von zirka 6250 Euro. Der Diebstahl kann aufgrund der Größe des Heizgerätes nur mit einem entsprechend großen Fahrzeug erfolgt sein.

Polizei sucht Zeugen

Möglicherweise hat jemand gesehen, wie das beschriebene Gerät verladen und abtransportiert wurde. Die Tatzeit liegt vermutlich zwischen Freitag, 28. September, und Montag, 1. Oktober.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Meinersen, Tel. 05372-97850.

Von unserer Redaktion

Die St. Viti-Kirchengemeinde in Leiferde bekommt eine neue Pastorin. Nach dem Weggang von Pastor Thomas Duntsch soll nun Friederike Werber (55) aus Wechold bei Hoya die Vakanz beenden. Am Sonntag lernten die Gemeindeglieder sie bei der so genannten Aufstellungspredigt kennen.

08.10.2018

Hans Jürgen Behrmann, Storchenbeauftragter für den Kreis Gifhorn, zog jetzt auch für die Samtgemeinde Meinersen Bilanz. Ein Punkt dabei: Leiferde ist die Storchen-Hochburg des Landkreises schlechthin.

06.10.2018

VW-Mitarbeiter engagieren sich für die Umwelt: Zehn von ihnen trafen sich jetzt auf dem Gelände des Nabu-Kreisverbandes in Leiferde. Von dort aus ging es zum Arbeitseinsatz ins Viehmoor.

04.10.2018