Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Haushalt: Bauprojekte belasten den Etat

Meinersen Haushalt: Bauprojekte belasten den Etat

Meinersen. Die Samtgemeinde Meinersen legte den Mitgliedern des Haushaltsausschusses am Montagabend einen ausgeglichenen Etatentwurf für das Jahr 2016 vor. Allerdings geht das nur mit einer höheren Samtgemeindeumlage.

Voriger Artikel
Betrug: Handwerker von Polizei überführt
Nächster Artikel
Raiffeisen: Lager für Gefahrenstoffe

Bauprojekt: Die Neuherstellung der Allerbrücke Ettenbüttel ist eine Maßnahme im Etatentwurf der Samtgemeinde Meinersen für 2016.

Quelle: Chris Niebuhr

Die Politiker verwiesen den Haushaltsentwurf zur Beratung in die Fachausschüsse.

Erster Samtgemeinderat Arndt-Christoph Föcks erläuterte, dass die Umlage um rund 1,5 Millionen Euro höher als im Vorjahr und damit bei gut 8,1 Millionen Euro liege. Die Mitgliedsgemeinden dürften enorme Schwierigkeiten bekommen, ihre Haushalte auszugleichen. In den Fachausschüssen des Samtgemeinderates müsse daher über die Positionen im Etat nachgedacht werden. Hintergrund des Anstiegs der Umlage seien neben allgemeinen Kostensteigerungen vor allem die Ausgaben für die Ganztagsschulen und die Krippen. Außerdem habe die Samtgemeinde wegen vieler Investitionen erhöhte Abschreibungen.

Der Etat 2016 umfasst im Ergebnishaushalt ein Volumen von 18,6 Millionen Euro. Falls nötig, könnten für Investitionen noch 4,3 Millionen Euro Kredit aufgenommen werden, sagte Föcks. Die Schlüsselzuweisungen bewegten sich weiter auf hohem Niveau. An Kreisumlage seien derzeit fast drei Millionen Euro eingeplant.

Die einzelnen Amtsleiter der Samtgemeindeverwaltung stellten dem Ausschuss jeweils ihre Teilhaushalte vor. Große Bauprojekte stehen an: Zwei Millionen Euro sind eingeplant für den Neubau der Allerbrücke Ettenbüttel, 1,2 Millionen Euro für den Neubau der Gemeindeverbindungsstraße Müden-Hahnenhorn sowie 650.000 Euro für den zweiten Bauabschnitt der Gemeindeverbindungsstraße Bokelberge. Bei den Straßenbaumaßnahmen fließen der Samtgemeinde aber auch noch Beiträge zu.

 cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr