Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Haus der Vereine eingeweiht

Hillerse Haus der Vereine eingeweiht

Hillerse. Das Haus der Vereine wurde gestern mit einer kleinen Feierstunde und einem Tag der offenen Tür eingeweiht. Das Team des Trägervereins hat in das Gebäude insgesamt 2579 Stunden ehrenamtliche Arbeit investiert.

Voriger Artikel
Multivan gestohlen
Nächster Artikel
Kraeuterey: Blick hinter die Kulissen

Haus der Vereine in Hillerse: Mit einem Tag der offenen Tür wurde das Gebäude eingeweiht, für die ehrenamtlichen Helfer gab es Ehrungen.

Quelle: Photowerk (ba)

Vor dreienhalb Jahren ist die Feuerwehr aus dem ehemaligen Feuerwehrhaus, einem Anbau am Rathaus, ausgezogen. Bald kam die Idee auf, aus den Räumen ein Haus der Vereine zu machen. Im Januar 2014 wurde der Trägerverein unter der Leitung von Heiner Pahlmann gegründet, die Gemeinde stellte sich hinter das Projekt, bewilligte insgesamt 250.000 Euro. Dafür sollte nicht nur das Haus der Vereine entstehen, sondern auch das Rathaus saniert werden.

Der Verein leistete gute Arbeit. Das Helferteam aus 27 Leuten um Pahlmann investierte 2579 Stunden, sanierte für rund 100.000 Euro das Rathaus, das zum Jahreswechsel fertig war. Dann begannenen die Arbeiten am Haus der Vereine. Der dortige Kostenrahmen von 150.000 Euro wurde nicht ausgeschöpft.

Dafür gab es gestern von Bürgermeister Detlef Tanke nicht nur ein Dankeschön, sondern auch Gutscheine für die Helfer. „Das Projekt ist ein Vorbild, und es macht mich stolz, so etwas in Hillerse zu haben“, so Tanke. Vor allem Rolf Blickwede, Rolf Schulze, Ludwig Bögeholz, Horst Bergeest, Heiner Pahlmann, Frank Jäger und Jürgen Feldmann wurden geehrt - jeder von ihnen leistete mehr als 100 Stunden, Blickwede und Schulze sogar mehr als 400.

Umrahmt wurde die Einweihung vom Feuerwehrmusikzug. Im Anschluss an die Feierstunde war das Gebäude für die Bürger im Rahmen eines Tages der offenen Tür geöffnet, die Gemeinde stiftete Getränke und Bratwurst. In dem Gebäude sollen alle Ortsvereine Raum für Veranstaltungen finden - private Feiern soll es dort nicht geben.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr