Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Hakenkreuzschmierereien an Schule

Meinersen Hakenkreuzschmierereien an Schule

Zwischen Donnerstag, 12. Mai, 13.05 Uhr und Freitag, 13. Mai, 08.30 Uhr kritzelten bislang unbekannte Täter ein 70 mal 70 Zentimeter großes Hakenkreuz auf die Fassade eines Holzschuppens der Hauptschule am Schulzentrum in Meinersen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Hillerse: CDU stellt Kandidaten auf
Nächster Artikel
Mandarin-Ente brütet im Eulenkasten
Quelle: Symbolbild Quelle: Archiv

Meinersen. Die Polizei sucht dringend Zeugen zu Hakenkreuzschmierereien am Schulzentrum in Meinersen, die bereits vor zwei Wochen von bislang unbekannten Tätern begangen wurden.

Mit weißer Kreide kritzelten die Übeltäter ein 70 mal 70 Zentimeter großes Hakenkreuz auf die Fassade eines Holzschuppens, der zur dortigen Hauptschule gehört. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag, 12. Mai, 13.05 Uhr und Freitag, 13. Mai, 08.30 Uhr.

Der Staatsschutz der Polizeiinspektion Gifhorn ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und leitete ein diesbezügliches Strafverfahren ein.

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr