Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Gymnasiasten spenden 530 Euro für Entwicklungshilfe
Gifhorn Meinersen Gymnasiasten spenden 530 Euro für Entwicklungshilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 25.05.2018
Erlös aus Kuchenverkauf: Die Klasse 8FL2 des Meinerser Gymnasiums überreichte 530 Euro an Dr. Wolfgang Riske (l.) für die Hilfsorganisation Humedica. Quelle: privat
Meinersen

Dr. Riske zeigte sich dann auch sichtlich gerührt und begeistert vom Engagement der Klasse 8FL2. Insgesamt waren 530 Euro für den guten Zweck zusammengekommen. Das Geld hatten die Schüler mit großer Ausdauer bei wiederholten Kuchenverkäufen eingenommen.

Der Übergabe der Spende ging ein Vortrag voraus, in dem Dr. Riske als Vertreter der Organisation Humedica die Schüler umfassend über die Entwicklungsarbeit vor Ort informierte und ihnen so einen guten Einblick in die Arbeit gewährte sowie etwaige Fragen beantwortete.

Mediziner berichtet über Bau von Krankenhaus in Äthiopien

Konkret wurde die Errichtung eines Krankenhauses vorgestellt: von den ersten Planungen, über die Bauphase bis hin zur feierlichen Eröffnung. Dieses Krankenhaus liegt den Schilderungen Dr. Riskes zufolge in Kara Dus in Äthiopien, einem Ort, der etwa 100 Kilometer von der Hauptstadt Addis Abeba entfernt ist.

In seinem Vortrag konnte der Mediziner auch immer wieder aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Entwicklungshelfer schöpfen, die einen umfassenden Beitrag zur interkulturellen Bildung leistete.

Am Ende des Vortrages erfolgte die Übergabe der Spende durch die Schüler, wofür sich Dr. Riske im Anschluss bedankte.

Von unserer Redaktion

Bereits vor gut einer Woche war sie angekündigt, bislang ist noch nichts passiert: Die Sperrung der Verbindungsstraße zwischen Meinersen und Ettenbüttel soll aber jetzt zeitnah erfolgen. Das teilte Steffen Weichsler, Chef des Fachbereichs Ordnung in der Samtgemeindeverwaltung, auf Anfrage mit.

24.05.2018

Premiere in Meinersen: Sportler, Schützen und Kulturschaffende laden zum ersten Meinerser Marktfest für Freitag, 15. Juni, ab 13 Uhr rund um das Kulturzentrum ein. Die offizielle Eröffnung ist für 15 Uhr vorgesehen. Die Vereine sind mit im Boot. Ziel ist es, an den traditionsreichen Meinerser Herbstmarkt anzuknüpfen mit Angeboten aus der Region.

24.05.2018

Die Ausstellung des Künstlerhausstipendiaten Themba Khumalo aus Südafrika in Meinersen zeigt gesellschaftliche Themen aus dem Land und ist mit verkürzter Dauer nur am Tag der Eröffnung, Freitag, 25. Mai, ab 19 Uhr sowie am folgenden Sonnabend und Sonntag, von 15 bis 18 Uhr zu sehen.

22.05.2018