Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Gruselige Halloween-Party im Kubus-Spukschloss
Gifhorn Meinersen Gruselige Halloween-Party im Kubus-Spukschloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.11.2018
Polonäse mit den Ghostbusters: Im Müdener Kubus stieg am Samstag eine große Halloween-Party für Kinder. Quelle: Chris Niebuhr
Müden

Die große Nachfrage habe ihn dazu bewogen, sagte Kube. Einige hundert Teilnehmer seien dabei. Das Kubus war für diesen Anlass in eine Art Spukschloss verwandelt worden, auf der Bühne zum Beispiel fanden sich mehrere Vampirsärge.

Polonäse mit Ghostbusters

Mit von der Partie waren zudem auch die Ghostbusters Niedersachsen. Sie führten die große Polonäse an zur kindgerechten und halloweenmäßigen Musik von Discjockey Richard. Der hatte auch diverse Spiele und Aktionen für die Gäste im Angebot.

Außerdem war eine Kinder-Zumba-Gruppe mit am Start, die auf der Bühne eine Vorführung präsentierte. Dabei war das eifrige Mitmachen vor der Bühne ausdrücklich erwünscht.

Viele Nachfragen

„Wir veranstalten jedes Jahr Halloween-Partys, aber für Kinder haben wir so etwas bislang erst einmal angeboten“, sagte Kube. Aufgrund vieler Nachfragen habe man aber nach einer kleinen Pause diese besondere Aktion wieder aufleben lassen.

Angesichts des guten Besuchs sei er auch dieses Mal wieder zufrieden, meinte Kube. Die Veranstaltung zum Tanzen, Feiern und Spaß haben in gruseliger Atmosphäre komme eben gut an.

Passende Kostüme

Die Kinder hatten sich entsprechend dem Motto auch fantasievoll kostümiert: Monster, Vampire, Hexen und Fledermäuse waren in der Eventhalle in Müden gut vertreten.

Von Chris Niebuhr

Dumm gelaufen: Am Freitag gegen 23 Uhr war ein 50-jähriger Seershäuser mit seinem Motorroller auf der Straße zwischen Seershausen und Meinersen von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich dabei leicht verletzt. Was die Polizei dann feststellte, wird für den Mann unangenehme Folgen haben.

04.11.2018

Großes Handballturnier für alle Jungen der Grundschule Müden: Die HSG Müden-Seershausen organisierte das Ereignis wie in jedem Jahr wieder gemeinsam mit der Schule. Hintergrund ist dabei stets der Tag des Mädchenhandballs des niedersächsischen Handballverbandes.

02.11.2018

Groß und weitläufig ist das Gelände des erst drei Jahre alten Kindergartens St. Viti in Hillerse. Um dort gemütliche Nischen zu schaffen, griffen Kinder und Eltern zum Spaten – sie pflanzten 102 Büsche für ein richtiges Räuberversteck. Elternratsvorsitzender Vincenzo Morra schilderte Details.

02.11.2018