Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grundschule bekommt ersten Baum für neue Allee

Initiative von Eltern und Ratsmitgliedern Grundschule bekommt ersten Baum für neue Allee

Besondere Aktion an der Meinerser Grundschule: Erstmals wurde dort nun ein Baum gepflanzt, der als Jahrgangsbaum für die ersten Klassen mit ihren insgesamt 80 Schülern dienen soll - es ist eine Initiative des Eltern- und Fördervereins und der Ratsmitglieder Jana Laske und Heinrich Beutner.

Voriger Artikel
Thomas Spanuth ist Bürgermeister
Nächster Artikel
Am Dannigskamp ist nach fünfmonatiger Bauzeit fertig

Baum für die Grundschule: Die Erstklässler aus Meinersen bekamen am Donnerstag einen Spitzahorn.

Quelle: Chris Niebuhr

Meinersen. Gepflanzt worden ist ein Spitzahorn. „Die Schüler sollen einen Bezug dazu entwickeln, das Motto lautet: meine Schule, mein Baum“, sagte Ratsfrau Jana Laske. In ihrer Schulzeit sollen die Kinder den Baum nun wachsen sehen und so später eine schöne Erinnerung an ihre Grundschulzeit haben.

Der Ahorn war in Abstimmung mit der Sachkundekonferenz der Schule nach einer Begehung der Fläche ausgewählt worden. Und auch für die Folgejahre sind schon Gehölze ausgesucht worden, denn: „Es soll eine Allee für den Sachkundeunterricht entstehen, mit Bäumen für jeden neuen ersten Jahrgang“, erläuterte Anke Heinemeyer vom Förderverein.

Katrin Alm von der Schulleitung freute sich über die Initiative: „Es ist etwas ganz Besonderes. Das haben wir noch nie gemacht“, sagte sie. Der Baum verschönere die Meinerser Grundschule und spende später im Sommer sicher auch einmal etwas Schatten. „Ihr sollt euch regelmäßig um ihn kümmern in den nächsten vier Jahren“, gab sie den Erstklässlern mit auf den Weg. Zur Begrüßung ihres neuen Baums sangen die Schüler dann alle gemeinsam das Baumlied.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr