Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Großes Interesse an Glockenweihe auf dem Friedhof
Gifhorn Meinersen Großes Interesse an Glockenweihe auf dem Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 05.08.2016
Glockenweihe: Der Volkser Friedhof hat einen Holzturm mit Maschine zum Läuten und Bronzeglocke bekommen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Rautenberg war Ideengeber und Sponsor des Projektes, Dr. Günter Olfe und Heinz-Robert Köhler traten ebenfalls als Sponsoren auf. Zudem gab es Spenden aus der Dorfgemeinschaft Volkse. Unterstützung kam auch von der Gemeinde Hillerse und der Fischereigenossenschaft sowie von der Samtgemeinde Meinersen. Insgesamt beliefen sich die Kosten auf gut 15.000 Euro.

Maike Schmidt von der Samtgemeinde erläuterte, aus Mitteln der Gemeinde und aus Spenden sei der Holzturm aus Lärchenholz finanziert worden, die Samtgemeinde Meinersen habe die Kosten für die Bronzeglocke und die Maschine zum Läuten übernommen. „Es sind auch noch Reste aus den Spenden übrig geblieben. Wir werden mit den Sponsoren klären, wofür diese Mittel dann noch in der Friedhofskapelle verwendet werden sollen“, sagte sie.

Horst Schiesgeries als stellvertretender Samtgemeindebürgermeister betonte, der Antrag für das Projekt sei der Beginn einer Erfolgsgeschichte gewesen. Er dankte allen Unterstützern und Helfern, insbesondere Joachim Rautenberg, Dr. Werner Noak und Georg Tietge. Detlef Tanke, Bürgermeister aus Hillerse, sagte: „Das rege Interesse zur Glockenweihe zeigt, wie wichtig die Initiative war.“

cn

Ahnsen. Der Landkreis Gifhorn bereitet sich auf einen der größten Schwerlast-Transporte seiner Geschichte vor. Mit Riesen-Lastwagen werden ab Mitte August Rotorblätter für den Windpark Jübar von West nach Ost transportiert. Am Donnerstag wurde bereits die Hälfte des großen Erdhügels auf dem B-188-Kreisel in Ahnsen abgetragen, um den langen Brummis ein Durchkommen zu ermöglichen.

04.08.2016

Böckelse. Senioren treffen auf Exoten: Eine Woche lang tummelten sich jetzt täglich etwa zwölf Besucher der Tagespflege Meinersen auf dem Alpaka-Hof in Böckelse. Die Gäste gingen mutig auf Tuchfühlung mit den wollig-weichen Kamelen, die Züchterin Simone Buchholz ihnen voller Begeisterung präsentierte.

03.08.2016

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagvormittag auf der Landesstraße 414 südwestlich von Meinersen. Hierbei wurde ein Autofahrer verletzt, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

02.08.2016
Anzeige