Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Große Bananenpflanze wächst im Garten
Gifhorn Meinersen Große Bananenpflanze wächst im Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.09.2016
Gigant im Garten: Doris und Reinhard Brauße aus Flettmar vor der riesigen Bananenpflanze in ihrem Garten. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Ihre enorme Höhe machen auch die großen grünen Blätter aus, die sich fast wie schützend um einen Blütenstand ranken, an dem bereits ein sogenannter „Büschel“ - ein Fruchtkranz - erkennbar ist

„Ich habe die Banane vor fünf Jahren gepflanzt“, blickt Brauße zurück. Im Lauf dieser Jahre haben er und seine Frau erlebt, dass die Musa erst geblüht hat und dann abgestorben ist. „Im nächsten Jahr haben sich dann neue Triebe gebildet, 18 sind es derzeit“, erzählt Doris Brauße. Und wenn sich auch immer wieder ein Fruchtkranz zeigt, so konnte das Ehepaar bislang noch keine essbaren Früchte ernten.

Dass sich die exotische Pflanze in solcher Pracht auch bei den kühlen Temperaturen in deutschen Landen entwickelt hat, schiebt Doris Brauße auf die recht warmen Winter, „es gab ja kaum Frost“. Außerdem hat es die Pflanze, die eigentlich aus Asien und dem westlichen Pazifikraum stammt, auch zur kühleren Jahreszeit recht warm - wird sie doch stets zum Winter mit warmen Strohbüscheln eingewickelt.

Neben der Bananenstaude freuen sich die beiden Ruheständler zudem über einen großen Feigenbaum. Auch dieser Exot entwickelt sich zu schönster Pracht. Bis er die Ausmaße der Bananenstaude erreicht hat, muss er sich allerdings noch gewaltig strecken. Denn die Musa zeigt sich in so gigantischer Größe, dass sie sogar von der Straße aus zu sehen ist. So hörte Doris Brauße dann auch nicht nur einmal, dass Radler gerufen haben „guck dir doch bloß mal die Banane an!“.

hik

Tempo 50 für Autofahrer, Radler müssen schieben: auch heute noch müssen Verkehrsteilnehmer auf der B 188 zwischen Meinersen und der Kreuzung Leiferde mit Behinderungen rechnen. Der Grund sind Reparaturen am Radweg.

13.09.2016

Dalldorf. Mittlerweile ein Klassiker für Klassiker: Erneut fand nun ein großes Treffen mit Ausfahrt für Freunde historischer Fahrzeuge in Dalldorf an der Köhlerhütte statt. 50 Startnummern für Fahrzeuge hatte Organisator Rolf Hoyer vergeben - eine Platzfrage auf dem Gelände.

12.09.2016

Leiferde. Die Kunstausstellung LeifArt ist inzwischen in Leiferde nicht mehr wegzudenken. Jahr für Jahr besticht sie durch ihren besonderen Charakter: Kunstschaffende aus der Region präsentieren ihre Arbeiten, und Besucher können mit ihnen ins Gespräch kommen. Auch am Wochenende wieder.

11.09.2016
Anzeige