Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Gemeinde ist einverstanden mit Planungen
Gifhorn Meinersen Gemeinde ist einverstanden mit Planungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 19.10.2017
Objektbeschluss gefasst: Der Hillerser Rat gab endgültig grünes Licht für den Sportheimanbau der SV Volkse-Dalldorf.  Quelle: Chris Niebuhr Archiv
Hillerse

 Der Rat hatte bereits die erforderlichen Mittel für den nötigen Zuschuss in den Haushalt eingestellt (AZ berichtete). Jetzt war noch ein entsprechender Objektbeschluss nötig, um noch einmal klar zu stellen, dass die Gemeinde mit den Planungen des Vereins einverstanden ist und der Zuschuss dafür fließen soll. Die Politiker stimmten geschlossen für den Beschluss. Damit kann es nun angehen mit dem großen Projekt des Sportvereins, der unter anderem auf seiner Anlage in Volkse stark im Jugendfußballbereich engagiert ist, erhebliche Eigenmittel einbringt und auch eine Crowdfunding-Aktion gestartet hatte zugunsten des Projektes (AZ berichtete).

Weiterhin kümmerte sich der Rat um die Verschönerung des Ortseinganges von Hillerse aus Richtung der Bundesstraße 214 kommend. Dort gibt es einen derzeit noch wenig ansehnlichen Randbereich, der in ein Pflanzbeet verwandelt werden soll. Neue Randbegrenzungen und Rasen sind vorgesehen – pflegeleicht soll es bleiben. Schließlich gab es auch noch grünes Licht für eine Anpassung des Nutzungsvertrages zwischen TSV Hillerse und Gemeinde – steuerliche Gründe spielten dafür eine Rolle.

Gemeindedirektor Ralf Heuer wies zudem darauf hin, dass am Dienstag, 31. Oktober, um 11 Uhr am Haus der Vereine zum 500. Reformationsjubiläum eine Luthereiche gepflanzt werden soll. Die Gemeinde hat den Musikzug und Pastor Torsten Schuerhoff mit im Boot, die Bürger sind eingeladen zur Teilnahme.

Von Chris Niebuhr

Fahrradkontrollen hat die Polizei am Mittwochmorgen an drei Schulen in den Samtgemeinden Meinersen und Wesendorf vorgenommen. 350 Räder wurden kontrolliert, an 65 davon gab es Beanstandungen hinsichtlich der Beleuchtung. Die Mängel müssen umgehend behoben werden.

19.10.2017
Meinersen Meinersen: Stipendiat für zwei Monate - Jaco van Schalkwyk arbeitet im Künstlerhaus

Neuer Stipendiat im Künstlerhaus: Der Südafrikaner Jaco van Schalkwyk, Jahrgang 1981, lebt und arbeitet nun für zwei Monate in Meinersen. Möglich macht das Projektstipendium ein privater Sponsor.

18.10.2017

Die Samtgemeinde Meinersen will für das kommende Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Das gelingt aber wohl nur, wenn gespart wird. Die Verwaltung will deshalb erstmal nur zwei Großprojekte umsetzen.

20.10.2017