Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Ganztagszentrum an Grundschule fast fertig
Gifhorn Meinersen Ganztagszentrum an Grundschule fast fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 27.04.2015
Fast fertig: Die Arbeiten am neuen Ganztagszentrum liegen im Zeitplan - auch die neue Turnhalle gehört dazu. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Alles läuft nach Plan, letzte Gewerke sind ausgeschrieben: Die Meinerser Grundschüler können sich freuen - ab kommendem Schuljahr toben sie durch eine neue Turnhalle und ein Ganztagszentrum, das keine Wünsche offen lässt. Für die Turnhalle sind 1,9 Millionen Euro, für das Ganztagszentrum 2,7 Millionen Euro veranschlagt.

Nach Fertigstellung beider Projekte im Bambergsweg ist die Grundschule Meinersen „gut aufgestellt“, schwärmt Birgit Burg, Vizechefin des Haupt- und Schulamtes. Gemeinsam mit Svenja Lippe, seit 1. März zuständige Koordinatorin für das Ganztagsangebot, führte Burg jetzt durch die Räume.

Mit großzügigen Glasfronten glänzt das ebenerdige Zentrum. An einen 70 Meter langen Flur gliedern sich die Räume an. Da gibt es die Bücherei, den Innenhof, einen offenen Spielflur, Lehrküche, Technik-, Besprechungs- und Nasswerkraum zum Matschen, sagt Burg. Erforderlich sei es aufgrund der Schülerzahlen auch, dort einen Klassenraum einzurichten. Trotzdem sei bislang nicht geplant, einen überdachten Übergang zur Schule anzulegen, sagt sie. Sie verweist auf die Vielzahl der Angebote im Ganztagszentrum. Die seien erforderlich, da es in der Schule keine Nebenräume gibt.

Die Mensa mit Ausgabeküche ist auf 200 Quadratmeter angelegt, berichtet Burg zudem und sie hebt als Besonderheit „den Stilleraum hervor, der auch für Inklusionskinder als Rückzugsmöglichkeit dienen soll“.

344 Schüler besuchen in 16 Klassen die Schule, nennt Burg Zahlen. Für mehr als 200 Kinder wurde Bedarf bezüglich Ganztagsbetreuung bekundet. „Verbindliche Anmeldungen gibt es ab Mai“, blickt sie voraus auf das „Kinder-Zentrum“, das auch für die Ferienbetreuung der Jugendpflege genutzt werden könne.

hik

Meinersen. Bekommt die Samtgemeinde Meinersen einen Bürgerbus? Die Planungen jedenfalls laufen - und bald gibt es auch neue Informationen.

23.04.2015

Ohof. Nach mehr als 100 Jahren endet in Ohof eine Ära: Die Diakonissen verlassen den Ort. Im Altenheim jedoch geht es weiter. Die Pläne wurden jetzt vorgestellt.

25.04.2015

Leiferde. Zum Storchenfest kamen am vergangenen Sonntag 4700 Besucher ins Nabu-Artenschutzzentrum Leiferde - der passende Rahmen, um einen Namen für die neue Partnerin von Storch Fridolin zu finden.

21.04.2015
Anzeige