Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Galakonzert: Zwei Abende voller Highlights

Leiferde Galakonzert: Zwei Abende voller Highlights

Leiferde. Es waren zwei Abende voller Highlights: Der Musikzug Hillerse lud am Freitag und am Sonnabend zu seinem beliebten Galakonzert ein, das nur alle drei Jahre stattfindet. Insgesamt rund 400 Zuschauer erfreuten sich im Leiferder Dorfgemeinschaftshaus am Programm der Musiker.

Voriger Artikel
Bahnhof Ohof: 57 neue Parkplätze eingeweiht
Nächster Artikel
Wenn Kuh und Krähe dicke Freunde sind

Große Konzertabende: Der Hillerser Musikzug begeistert das Publikum bei seinen Gala-Konzerten in Leiferde.

Quelle: Chris Niebuhr

Bereits die Vorbereitungen für die Konzerte waren bestens gelaufen, unter anderem mit einem Probenaufenthalt in der Landesfeuerwehrschule Celle: „Es hat alles super geklappt“, sagte Nina Lorfing vom Musikzug. 36 Mitglieder hat die Gruppe, 32 von ihnen waren schließlich bei den Konzerten dabei, begeisterten das Publikum mit ihrer Musik.

Doch zunächst stand für die Besucher nach einem Sektempfang ein gemeinsames Essen auf dem Programm - wie es sich für einen Gala-Abend gehört. Das Gasthaus Duda hatte den Gästen ein unvergessliches Drei-Gänge-Menü kredenzt und sich um den reibungslosen Ablauf in der Bewirtung gekümmert. Doch auch das Helferteam des Musikzuges hatte gut zu tun: Rund 30 Mitglieder der Feuerwehren Hillerse und Leiferde packten mit an bei den Vorbereitungen der Konzertabende.

Im Konzertprogramm erwarteten die Zuschauer dann „nur Highlights“, wie Lorfing betonte. Es gab mitreißende Musik mit bewegenden Solo- und Gesangseinlagen. Unter anderem standen Traditionsmärsche wie „Gruß an Kiel“ und „Laridah-Marsch“ auf dem Liederzettel. Auch Polkas, Walzer und Potpourris bekannter Hits wie „Rock it“ oder ein Helene-Fischer-Hitmix fehlten nicht im Programm. Marion und Sarah Bieler sorgten mit ihren Gesangseinlagen für Gänsehautfeeling,

Mit „Highland Cathedral“ von Bagpiper Matthias Hübner fanden die Abende ihren Abschluss. Ganz klar, es war ein großes Erlebnis. Die musikalische Leitung lag in den Händen von Michael Eutebach, Norbert Schrader wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Am Sonnabend hatten die Gewinner der Kartenverlosung der AZ das Vergnügen, den musikalischen Perlen des Musikzuges zu lauschen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr