Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fundsachen unterm Hammer

Meinersen Fundsachen unterm Hammer

Meinersen. Alles kam unter den Hammer: Die Samtgemeinde Meinersen hatte wieder zur üblichen Fundsachenversteigerung eingeladen.

Voriger Artikel
Dorfflohmarkt: Besucher stöbern im ganzen Ort
Nächster Artikel
Bürgerbus-Verein soll bald gegründet werden

Traditonelle Aktion: Auktionator Ralf Heuer brachte bei der Meinerser Fundsachenversteigerung vor allem Fahrräder an den Mann oder die Frau.

Quelle: Chris Niebuhr

Am Bauhof im Schmiedekamp wurden wieder zahlreiche Gegenstände versteigert, die sich im Laufe der Zeit angefunden hatten und nicht beansprucht worden waren.

Einen Überblick über die Qualität der Fundsachen hatten sich findige Besucher wie üblich bereits vor Beginn der Versteigerung verschafft. Für das ein oder andere Schnäppchen ist die Aktion eigentlich immer gut. Dieses Mal kamen rund 50 Fahrräder, etwas Bekleidung, ein Tretroller und ein bisschen Silberschmuck unter den Hammer. Auktionator Ralf Heuer, Chef des Ordnungsamtes, brachte die Sachen unters Volk.

Bei den Fundstücken handelt es sich grundsätzlich um Sachen, die von den Eigentümern nicht abgeholt und von den Findern nicht beansprucht wurden. Denn nach der Aufbewahrungsfrist von einem halben Jahr haben zunächst die Finder die Möglichkeit, sie zu erwerben. Wurde darauf verzichtet, kommt es zur Versteigerung.

Die Bieter auf dem Bauhof steigerten fleißig. Mal ging etwas zum ganz kleinen Preis weg, mal schaukelten sich die Besucher in ihren Geboten auch gegenseitig hoch. Christine Ahrens aus Meinersen hatte sich ein Fahrrad gesichert: „Für vier Euro kann man nicht meckern. Das ist für meinen Enkel“, sagte sie. Auch Ernst-Dieter Buchholz aus Böckelse ist regelmäßig dabei. „Ich habe mir die Räder vorher angeguckt, ob die Schaltung und die Beleuchtung in Ordnung sind“, erzählte er. Zwei Fahrräder hatte er dann ersteigert.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr